Programm

Heute

Gangsterläufer

Yehya war mit 15 der „Boss von der Sonnenallee" - einer der Gangsterläufer von Berlin-Neukölln. Mit 17 wird der Sohn palästinensischer Flüchtlinge aus dem Libanon nach einem Raubüberfall zu drei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt.
Regisseur Christian Stahl begleitet Yehya durch die Jahre im Gefängnis und parallel dazu seine Familie in Neukölln. Er zeichnet das Porträt eines „Intensivstraftäters", dessen Charme, kriminelle Energie und Reflektionsvermögen verblüffen und schockieren. Der Vater des Jugendlichen versucht mit einer Mekka-Pilgerfahrt, die Familienprobleme zu lösen, Yehyas Brüder treten in seine Fußstapfen, der Staat will ihn abschieben oder zurückschicken ins Flüchtlingslager nach Beirut. Yehya analysiert sich und seine gesellschaftliche Realität messerscharf vor der Kamera und kann doch nicht raus aus seiner Haut. „So bin ich aufgewachsen. Selbst wenn ich es falsch finden würde, ich würde mich gar nicht trauen, anders zu denken."
„Wieso bist Du so, Yehya? So klug und so kriminell, so großzügig und so erbarmungslos? Warum diese Wut? Ich beschloss, meinen kleinen kriminellen Freund und seine Familie mit der Kamera zu begleiten. Wohin auch immer - in den Knast, in die Flüchtlingslager von Beirut, in die parallele Welt von Neukölln und die Gedankenwelt der Gangster. Daraus wurden 5 Jahre und ein Film: Gangsterläufer." Christian Stahl

 

alle Termine
Tag Zeit
09.02.2012 20:00 Uhr
10.02.2012 22:00 Uhr
11.02.2012 20:00 Uhr
12.02.2012 19:00 Uhr
13.02.2012 22:00 Uhr
14.02.2012 19:30 Uhr
15.02.2012 22:00 Uhr
Preisinformationen
6 / 5 (ermäßigt) Euro
Credits
Deutschland 2011 von Christian Stahl l Dokumentarfilm l 90 Min.
zurück