Heißes Kino!
A Thousand & One Nights
im Original mit Untertiteln

Erster Teil der Animerama-Trilogie, die den Anime als Kunstform für Erwachsene bedeutend mitgeprägt hat.

Aldin, ein armer Wasserverkäufer, kommt nach einem langen Marsch durch die Wüste in Bagdad an. Auf einem Sklavenmarkt verliebt er sich in Milliam, die gerade vom Sohn des Polizeichefs gekauft wird. Bei einem aufkommenden Sandsturm entführt er die Schönheit, woraus sich ein mär-chenhaft erotisches Liebesabenteuer in Episoden entspinnt, das sich um Sindbad über Ali Baba und die vierzig Räuber bis hin zu fliegenden Teppichen, Djinns, Riesen und Schlangenfrauen rankt.

Japan 1969 von Eiichi Yamamoto, 130 Minuten, Animationsfilm, OmU

HEISSES KINO!
Warum sollte es nur draußen heiß her gehen? Ab sofort und über den Sommer präsentiert die Schaubühne HEISSES KINO – vom Roadtrip durch Südamerika bis zum japanischen Erotik-Klassiker. Bei so viel Hitze darf die Erfrischung nicht fehlen: Bei jeder als HEISSES KINO gekennzeichneten Vorstellung gibt es zu jeder Kinokarte ein Kaltgetränk auf's Haus!
(Flaschengetränk nach Wahl: Auswahl zwischen Bier und div. Limonaden)

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro

×