Amzinai kartu
Für immer zusammen

 Die Geschichte einer Frau, deren Familie sich immer mehr von ihr entfremdet. Ihr Mann ist Stuntman, den es gegen ihren Wunsch immer wieder an seine geliebten Drehorte zieht, während die Tochter eines Tages durchbrennt, weil sie die gemeinsamen Abendessen und das ewige Aneinandervorbeireden nicht mehr ertragen kann. Doch die Frau gibt nicht auf, denn in ihrer Lebensvorstellung darf es keine unglücklichen Menschen geben.

Litauen von 2016 von Lina Lužytė, 87 Min., OmeU
Darsteller: Gabija Ryškuvienė, Dainius Gavenonis, Giedrius Savickas

Das Programm ist organisiert und zusammengestellt vom Litauischem Film Center, Goethe-Institut Litauen und Litauischem Kulturinstitut.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit


EL PACTO DE ADRIANA

EL PACTO DE ADRIANA
9. Lateinamerikanische Tage

22.10. / 19:30 / Kino & Film Adriana, Lieblingstante der Regisseurin, wird 2007 überraschend in Chile verhaftet. Sie soll während der Diktatur für die Geheimpolizei DINA gearbeitet haben.

mehr
ÚLTIMOS DÍAS EN LA HABANA

ÚLTIMOS DÍAS EN LA HABANA
9. Lateinamerikanische Tage

22.10. / 21:30 / Kino & Film Diego und Miguel, beide alte Schulfreunde, leben in Havanna ohne jeglichen Komfort in einem heruntergekommenen Haus und versuchen, ihre Träume zu realisieren.

mehr
3. "TAGE DER SYRISCHEN KULTUR UND GESELLSCHAFT"

3. "TAGE DER SYRISCHEN KULTUR UND GESELLSCHAFT"
Eröffnungsveranstaltung

23.10. / 18:00 / Dialog, Literatur, Theater & Performance, Musik, Kino & Film Programm ab 18 Uhr Eröffnungsrede des Vorsitzenden der Leipziger Syrienhilfe e.V., Hassan Zeinel AbidineMusik mit dem Lautenspieler Tharek HomeisyLyriklesung von und mit Adel Karasholi Auftritt der...

mehr
LOS OFENDIDOS

LOS OFENDIDOS
9. Lateinamerikanische Tage

23.10. / 19:00 / Kino & Film Während der Militärdiktatur in El Salvador wurden Tausende Menschen von der Polizei gefoltert. Die Regisseurin spricht mit Opfern und Tätern.

mehr
NADIE NOS MIRA

NADIE NOS MIRA
9. Lateinamerikanische Tage

23.10. / 21:00 / Kino & Film Nico verlässt Buenos Aires und beginnt in New York ein Filmprojekt. Der Dreh fällt ins Wasser. Sexuellen Abenteuer in der schwulen Szene bringen ihn Ablenkung.

mehr
×