Autoren-Clubnacht: Deutschland-Israel
Mit: Nobert Kron, Eli Nechama, Mira Magen

© Birgit Leher© Tamir Lahav-Radlmesser© Sharon Deri

Studierende des deutschen Literaturinstituts Leipzig diskutieren mit AutorInnen aus Israel. Mit dabei sind Norbert Kron ( „Ein Zuhause in der Fremde”) und Eli Nechama, der Leiter der Bialiki-Rogozin-Schule in Tel Aviv. Sie sprechen über Schulen, in denen Flüchtlingskinder mit unsagbaren Schicksalen ein neues Zuhause und einen Weg in die Zukunft finden. Darüber hinaus stellt Mira Magen ihren Roman “Zu blaue Augen” vor über eine Witwe mit Doppelleben.

Mit: Nobert Kron, Eli Nechama, Mira Magen
Moderation: Barbara Wahlster (Deutschlandradio Kultur)

Eine Veranstaltung von Bertelsmann, dem Literaturinstitut Leipzig, Deutschlandradio Kultur und der Botschaft des Staates Israel.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

im Grünen Salon

Der Eintritt ist frei.


Kreuzer präsentiert: Sebastian Friedrich
Lesung & Diskussion mit dem Redakteur der Zeitung analyse&kritik

11.07. / 19:00 / Literatur Ein Lexikon der Leistungsgesellschaft: Wie der Neoliberalismus unseren Alltag prägt.

mehr
×