Bahn unterm Hammer
Unternehmen Zukunft oder Crashfahrt auf den Prellbock

„Warum muss diese Bahn an die Börse gehen" fragt zu Beginn des Films der Finanzkolumnist der Financial Times Lucas Zeise. Und der Film gibt kuriose Antworten: Damit der Steuerzahler mehr Subventionen an die Bahn bezahlen muss, damit Bahnfahren teurer wird, damit die Bahn auf wenige ICE-Korridore reduziert wird und „Investoren" Bahngrundstücke verscherbeln können. Die Filmemacher zeigen, wie die Bahn bereits seit Jahren auf Privatisierungskurs gesteuert wird und welch fatale Folgen dies für die Kunden hat. "Je länger wir für den Film recherchiert und gedreht haben, desto irrsinniger erschien uns die Bahnprivatisierung", sagen die Filmemacher Herdolor Lorenz und Leslie Franke über den Werdegang des Films. "Es gibt keinen sachlichen Grund für die Privatisierung, Bahn- und Wirtschaftsexperten raten ab, aber es gibt einen enormen Druck auf die Politik, die Bahn zu verkaufen. Am besten mit Gleis und Bahnhof und allen Zügen."

Deutschland 2007/2014 von Herdolor Lorenz, Leslie Franke, 58 Min.

Im Anschluss: Diskussion mit VertreterInnen der Antiprivatisierungsinitiative Leipzig (APRIL-Netzwerk) und der Initiative Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB)

Die globaLE zeigt den Film im Zusammenhang mit der aktuellen Debatte über die Privatisierung eines weiteren Infrastrukturbereichs: dem Autobahnnetz.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Der Eintritt ist frei.


23. Französische Filmtage Leipzig

Monsieur Lazhar

25.11. / 18:00 / Kino & Film Filmreihe "Eine kanadische Reise" An einer Grundschule in Montreal ereignet sich mit dem Selbstmord einer Lehrerin ein furchtbarer Vorfall. Der aus Algerien geflüchtete Bachir Lazhar...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

Voir du Pays // Die Welt sehen

25.11. / 19:00 / Kino & Film Leipzig-Premiere Zwei junge Soldatinnen, Aurore und Marine, kommen von ihrem Einsatz aus Afghanistan zurück. Mit ihrer Truppe verbringen sie drei Tage in einem Fünf-Sterne-Hotel auf Zypern. Hier,...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

Le Fils de Jean // Die kanadische Reise

25.11. / 20:00 / Kino & Film Leipzig-Premiere / Filmreihe "Eine kanadische Reise" Mathieu, geschiedener Handelsvertreter, hat seinen leiblichen Vater nie kennengelernt – laut seiner Mutter ist er das Ergebnis eines...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

Je me tue à le dire // Wenn ich es oft genug sage, wird es wahr

25.11. / 21:00 / Kino & Film Leipzig-Premiere Außenseiter Michel leidet unter Hypochondrie – permanenter Angst vor Krankheit und Tod. Noch schlimmer werden seine Zwangsgedanken, als bei seiner Mutter Monique Krebs...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

Belle de Jour // Schöne des Tages

26.11. / 17:00 / Kino & Film Filmreihe "Frankreich - Deine Gesichter" Séverine Sérizy ist eine glücklich verheiratete Hausfrau. Nur im Bett ist sie mit ihrem Mann Pierre nicht zufrieden. Befriedigung findet sie...

mehr
×