Boza
Im Original/ OmU

Video

"Boza" ist ein Wort in der westafrikanischen Sprache Bambara und bedeutet "Sieg". "Boza" rufen MigrantInnen aus Ländern südlich der Sahara, wenn sie es nach oft jahrelangen vergeblichen Versuchen endlich geschafft haben, die militärisch bewachte europäische Außengrenze zu überwinden. Bei Versuchen, diese zu stürmen, gibt es immer wieder Schwerverletzte und Tote, wie die Kameruner Trésor und Geraud Potago bezeugen können, die auf diesem Weg nach Europa gekommen sind. Sie und andere begleitete der tunesische Filmemacher Walid Fellahauf ihren klandestinen Reiserouten.

Vorab: Kurzfilm über die aktuelle Abschottungspolitik der EU

Im Anschluss: Diskussion mit AktivistInnen

Tunesien 2014 von Walid Fellah, Dokumentarfilm, 55 Min., OmU

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Der Eintritt ist frei.


Klubkinoklub

…und natürlich darf geschossen werden!

29.05. / 20:00 / Kino & Film In Anlehnung an frühere Studiokinos versteht sich der klubkinoklub als offener Kreis von Filminteressierten und Kinoenthusiasten, die gemeinsam Filme sehen und sich über Film austauschen wollen....

mehr

Berlin Rebel High

30.05. / 17:00 / Kino & Film Versteckt in einem Berliner Hinterhof befindet sich die wohl merkwürdigste Schule Deutschlands. Kein Rektor, keine Noten, kein Klassensprecher...

mehr

Rosemari
Im Original | OmeU

30.05. / 19:00 / Kino & Film Unn Tove findet während ihrer Hochzeit ein Neugeborenes auf einer Restauranttoilette. 16 Jahre später hilft sie Rosemari auf der Suche nach ihrer Mutter.

mehr

The Founder
Im Original | OmU

30.05. / 21:00 / Kino & Film Anfang der 1950er Jahre: Ray Kroc, Vertreter für Milkshake-Mixer, wittert die Chance seines Lebens im Restaurant der Gebrüder McDonald.

mehr

Rosemari
Im Original | OmeU

31.05. / 21:00 / Kino & Film Unn Tove findet während ihrer Hochzeit ein Neugeborenes auf einer Restauranttoilette. 16 Jahre später hilft sie Rosemari auf der Suche nach ihrer Mutter.

mehr
×