Bryce Dessner & MDR Sinfonieorchester

© Shervin LainezVideo

Bryce Dessner hat sich als Gitarrist von Barack Obamas Lieblingsband The National, die sich mit melancholischen Sounds und witzigen Texten einen festen Platz im Indie-Olymp erspielt hat, einen Namen gemacht. Doch der Yale-Absolvent (Kompositionsdiplom) beschreitet auch andere Wege und ist mittlerweile auch in der „klassischen“ Musikwelt angekommen. Er spielte mit Größen der zeitgenössischen Klassik wie Steve Reich, Philip Glass, David Lang sowie Nico Muhly und komponierte für Kronos Quartet, Los Angeles Philharmonic, Bang on a Can, Ensemble Intercontemporain und New York Philharmonic. Nun widmet das MDR Sinfonieorchester mit seinem Faible für Musiker, denen Schubladen zu klein sind, dem Multitalent ein Konzertprogramm. Dessners Vorliebe für Gitarren bleibt dabei unverkennbar.

Mit: MDR Sinfonieorchester, Bryce Dessner (E-Gitarre), Aart Strootman (E-Gitarre), Nicolas Altstaedt (Violoncello) Kristjan Järvi (Dirigent)

Auf dem Programm stehen Bryce Dessners Werke "Tuusula" für Cello solo, "St. Carolyn by the Sea" for Two Electric Guitars and Orchestra, "Lachrimae", "Raphael" und Steve Reichs “Electric Counterpoint”.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Online Ticket

Vorverkauf online und an allen bekannten VVK-Stellen: 19 / 16 (ermäßigt) / 6 (Schüler & Studenten) Euro inkl. VVK-Gebühr

Abendkasse: 19 / 6 (Schüler & Studenten) Euro


DEWEY DELL: DERIVA TRAVERSA / STORM ATLAS | 19. + 20. Sept

DEWEY DELL: DERIVA TRAVERSA / STORM ATLAS | 19. + 20. Sept
Performance-Doppel aus Tanzsolo & Konzert

19.09. / 20:00 / Theater & Performance, Musik Sie sind cool, unberechenbar und zeigen: „Was im Tanz relevant ist, bestimmt immer noch, wer ihn auch hervorbringt.“ (tanz) | Language no problem!

mehr
DEWEY DELL: DERIVA TRAVERSA / STORM ATLAS | 19. + 20. Sept

DEWEY DELL: DERIVA TRAVERSA / STORM ATLAS | 19. + 20. Sept
Performance-Doppel aus Tanzsolo & Konzert

20.09. / 20:00 / Theater & Performance, Musik Sie sind cool, unberechenbar und zeigen: „Was im Tanz relevant ist, bestimmt immer noch, wer ihn auch hervorbringt.“ (tanz) | Language no problem!

mehr
II. FLAMENCO-FESTIVAL

II. FLAMENCO-FESTIVAL

21.09. / 18:30 / Musik 70 Tänzer*innen gestalten unter der Leitung von Silvia Jiménez einen Abend rund um den Flamenco.

mehr
HILDE MARIE HOLSEN & SAMUEL ROHRER

HILDE MARIE HOLSEN & SAMUEL ROHRER
43. Leipziger Jazztage

16.10. / 20:00 / Musik Ein aufregendes Miteinander von Jazz und elektronischer Musik: Das Duo bewegt sich an ausgefransten Genregrenzen.

mehr
×