Heißes Kino!
Camino a la Paz
im Original mit Untertiteln

Ein zielloser 35-Jähriger und ein älterer Moslem begeben sich auf eine 3.000 km lange Tour de Force von Buenos Aires nach La Paz: Sébastian soll mit seinem geliebten Peugeot den gesundheitlich angeschlagenen Jalil von Argentinien nach Bolivien befördern - für einen stattlichen Betrag. Vor dem Hintergrund unerwarteter Ereignisse und Begegnungen prallen die beiden höchst unterschiedlichen Charaktere aufeinander, nerven sich und finden doch wieder zueinander.

Argentinien 2016 von Francisco Varone, 86 min, OmU
Darsteller: Rodrigo de la Serna, Ernesto Suárez, Elisa Carricajo, María Canale

HEISSES KINO!
Warum sollte es nur draußen heiß her gehen? Ab sofort und über den Sommer präsentiert die Schaubühne HEISSES KINO – vom Roadtrip durch Südamerika bis zum japanischen Erotik-Klassiker.
Bei so viel Hitze darf die Erfrischung nicht fehlen: Bei jeder als HEISSES KINO gekennzeichneten Vorstellung gibt es zu jeder Kinokarte ein Kaltgetränk auf's Haus!(Flaschengetränk nach Wahl: Auswahl zwischen Bier und div. Limonaden)

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7/6 (erm.) Euro

×