23. Französische Filmtage Leipzig
Ce qui nous lie // Der Wein und der Wind
mit anschließender Weinverkostung im Foyer

Filmreihe "Frankreich - Deine Regionen"

Als Jean von einer zehnjährigen Weltreise zurück in die französische Heimat kommt, liegt sein Vater im Sterben. Er hinterlässt ein Weingut in der traditionellen Weinanbau-Region Burgund, das jedoch schon lange keinen Profit mehr abwirft. Nach dem Tod des Vaters muss Jean gemeinsam mit seinen Geschwistern Juliette und Jérémie entscheiden, wie das Geschäft weitergeht. Mit dem Weingut haben sie sich eine viel größere Aufgabe aufgehalst, als sie vorhersehen konnten. Um das Familienunternehmen erfolgreich weiterzuführen, müssen die Geschwister ihre gemeinsame Vergangenheit aufarbeiten. Oder sie entscheiden sich dafür, dass Gut zu verlassen.

Frankreich 2017 von Cédric Klapisch, 114 min, OmU
Darsteller: Pio Marmai, Ana Girardot, François Civil

Filmreihe "Frankreich - Deine Regionen": Frankreichs Regionen bestechen durch ihre Vielfalt. In unserer neuen Filmreihe stellen wir drei Regionen – die Bretagne, die Bourgogne und das Pays Basque – filmisch in den Mittelpunkt.

Die Bretagne, Land der Menhire, der Crêpes und des Comic-Helden Asterix, zählt zu den berühmtesten Regionen Frankreichs. Die Heimat der Kelten mit ihren teilweise rauen Landschaften war ein Nährboden für viele Mythen und Legenden.
Etwas sanfter erstreckt sich das Burgund im Osten Frankreichs, das insbesondere für Genießer viel zu bieten hat. Dort liegen einige der berühmtesten Weinberge der Welt. Außerdem ist das Burgund das Herz der europäischen Geschichte, Geburtsstätte der Romanik und lädt zum Besuch zahlreicher Abteien und Klöster ein.
Im Pays Basque an der Biskaya haben sich einstige Hochburgen der Walfangindustrie wie Saint-Jean-de-Luz inzwischen zu einem Paradies für Surfer entwickelt. Auch die lokale Gastronomie ist von »fremden« Einflüssen geprägt – die Basken haben eben schon immer Richtung Ozean geschaut. Auch das berühmte Chiligewürz »Piment d’Espelette« hat seinen Ursprung im Baskenland, in den Tälern der westlichen Pyrenäen. Seit Jahrhunderten wird diese Chilisorte – der Champagner unter den Chilis – ausschließlich in der Region um den kleinen Ort Espelette im baskischen Teil Südwest-Frankreichs angebaut.

Gehen Sie mit uns auf eine Reise durch Frankreich, lassen Sie sich in DER WEIN UND DER WIND von der Bourgogne verzaubern, träumen Sie sich in EINE BRETONISCHE LIEBE in die Bretagne und folgen Sie uns mit DIE PARISERIN: AUFTRAG BASKENLAND in das Pays Basque.

Fr / 24.11. / 19:30

7/6 (erm.) Euro

Weinverkostung im Foyer: 5 Euro


23. Französische Filmtage Leipzig

Une Vie // Ein Leben

24.11. / 19:00 / Kino & Film Leipzig-Premiere „Une Vie“, nach der Novelle von Guy Maupassant, erzählt über mehrere Jahrzehnte vom unglücklichen Leben der Baroness Jeanne Le Perthuis. Als junge Frau kehrt sie aus der...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

La mécanique de l'ombre // Operation Duval - Das Geheimprotokoll

24.11. / 21:30 / Kino & Film Leipzig-Premiere Frei nach Franz Kafkas Novelle „Der Prozess" erzählt Regisseur Thomas Kruithof in seinem temporeichen Politthriller die Geschichte des Unternehmensberaters Duval. Nach...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

Monsieur Lazhar

25.11. / 18:00 / Kino & Film Filmreihe "Eine kanadische Reise" An einer Grundschule in Montreal ereignet sich mit dem Selbstmord einer Lehrerin ein furchtbarer Vorfall. Der aus Algerien geflüchtete Bachir Lazhar...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

Voir du Pays // Die Welt sehen

25.11. / 19:00 / Kino & Film Leipzig-Premiere Zwei junge Soldatinnen, Aurore und Marine, kommen von ihrem Einsatz aus Afghanistan zurück. Mit ihrer Truppe verbringen sie drei Tage in einem Fünf-Sterne-Hotel auf Zypern. Hier,...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

Le Fils de Jean // Die kanadische Reise

25.11. / 20:00 / Kino & Film Leipzig-Premiere / Filmreihe "Eine kanadische Reise" Mathieu, geschiedener Handelsvertreter, hat seinen leiblichen Vater nie kennengelernt – laut seiner Mutter ist er das Ergebnis eines...

mehr
×