Cinema, Mon Amour
DOK Day | Im Original/ OmeU

Video

Mit dem DOK Day zeigt DOK Leipzig über das Jahr verteilt Filme, die politisch wie künstlerisch mutig und provokativ und damit an das diesjährige Festivalmotto „Ungehorsam“ angelehnt sind. „Cinema, Mon Amour“ feierte 2015 bei DOK Leipzig seine Weltpremiere. Regisseur Alexandru Belc begleitet in seinem Dokumentarfilm den rumänischen Kinobesitzer Victor Purice, der unter äußerst schwierigen Bedingungen seinem Kino treu bleibt. Mit viel Hartnäckigkeit und einem kleinen Team nimmt er den Kampf gegen eine kaputte Heizungsanlage und ein fehlendes Publikum auf. Ob er vor dem digitalen Fortschritt kapitulieren muss, bleibt spannend.

Rumänien 2015 von Alexandru Belc, Dokumentarfilm, 70 Min., OmeU

Das 59. Internationale Leipziger Festival für Dokumentar– und Animationsfilm findet vom 31. Oktober bis 6. November 2016 statt – ab dem 1. November auch in der Schaubühne.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit


Klubkinoklub

…und natürlich darf geschossen werden!

29.05. / 20:00 / Kino & Film In Anlehnung an frühere Studiokinos versteht sich der klubkinoklub als offener Kreis von Filminteressierten und Kinoenthusiasten, die gemeinsam Filme sehen und sich über Film austauschen wollen....

mehr

Berlin Rebel High

30.05. / 17:00 / Kino & Film Versteckt in einem Berliner Hinterhof befindet sich die wohl merkwürdigste Schule Deutschlands. Kein Rektor, keine Noten, kein Klassensprecher...

mehr

Rosemari
Im Original | OmeU

30.05. / 19:00 / Kino & Film Unn Tove findet während ihrer Hochzeit ein Neugeborenes auf einer Restauranttoilette. 16 Jahre später hilft sie Rosemari auf der Suche nach ihrer Mutter.

mehr

The Founder
Im Original | OmU

30.05. / 21:00 / Kino & Film Anfang der 1950er Jahre: Ray Kroc, Vertreter für Milkshake-Mixer, wittert die Chance seines Lebens im Restaurant der Gebrüder McDonald.

mehr

Rosemari
Im Original | OmeU

31.05. / 21:00 / Kino & Film Unn Tove findet während ihrer Hochzeit ein Neugeborenes auf einer Restauranttoilette. 16 Jahre später hilft sie Rosemari auf der Suche nach ihrer Mutter.

mehr
×