.C.L.A.R.A.‘S. | 13. - 15. Sept
Das Leipziger Tanztheater zu Gast | Premiere

Im Rahmen der 7. Leipziger Tanztheaterwoche | Premiere: Fr, 13. Sept


Revolutionen und Widerstandsmodelle waren immer präsent in der Kunst und -geschichte, sie sind ein bis heute brisantes Thema in unserer Gesellschaft.

Unter der künstlerischen Leitung des Choreografen Wagner Moreira (BRA/D) präsentiert die Company des Leipziger Tanztheaters ihre neue Arbeit. Basis für die Produktion sind Clara Schumanns musikalischen Werke und Biografie. Die Pianistin und Komponistin ist eine der faszinierendsten Protagonist*innen der deutschen Romantik. Ihre Geschichte steht musterhaft für emanzipatorische Kämpfe sowie Konflikte zwischen Liebe, Kunst, Beruf, Beziehung und Familie.
Schumanns Musik sowie facettenreiche Persönlichkeit bestimmen die Dramaturgie des Stückes. Sowohl das Aufbrechen vordefinierter Muster in beruflichen als auch sozialen Bereichen dienen als szenische Strategie für den schöpferischen Prozess der Tänzer*innen und Performer*innen.

Tanz, Performance: Company des LTT
Konzept, Choreografie, Ausstattung: Wagner Moreira
Musik: Clara Schumann
Sounddesign: Max Schweder
Video-Kunst: Héctor Solari
Ton: Ingo Koch
Licht: Jan Ehrlich

Wagner Moreira, Gastchoreograf für die Company des LTT in der Spielzeit 2019/20, wurde 1977 in Barbacena/Brasilien geboren. Er begann 1991 Tanz zu studieren und führte seine Studien in Europa fort. Als zeitgenössischer Tänzer erhielt er Preise bei verschiedenen Festivals in Brasilien. Seit 2003 lebt er in Deutschland und arbeitet als Pädagoge, Performer und Choreograf. Als Gasttänzer und Dozent war er in verschiedenen Theatern, Kompanien und Universitäten tätig. 2012 absolviert er den Master of Arts in Choreografie an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden mit Auszeichnung und erhielt den DAAD-Preis für besonders engagierte ausländische Studierende. Des Weiteren war er 2017 Meisterklassenabsolvent der Palucca Hochschule. Im selben Jahr rief er das Format „C.O.R.E. (Creating Opportunities of Research & Explorations)“ ins Leben.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Language no problem!

Vorverkauf
in der Oper Leipzig, der Schaubühne, an alle bekannten Vorverkaufsstellen und über www.eventim.de:
12 / 9 (erm.) Euro

Abendkasse:
12 / 9 (erm.) Euro


POLARZEIT: EXPEDITION EXTREM

SCIENCE & FICTION

POLARZEIT: EXPEDITION EXTREM
Performance im Naturkundemuseum

17.12. / 19:30 / Theater & Performance, Dialog Vom Missionskontrollzentrum aus verfolgen wir per Live-Übertragung die Geschehnisse um unsere Polarforscherin in unserer Außenstation.

mehr
KLANGKRACHDUO STACHE/SCHNEIDER: ENDLICH ENDLOS ATMEN | 21. + 22. Dez

KLANGKRACHDUO STACHE/SCHNEIDER: ENDLICH ENDLOS ATMEN | 21. + 22. Dez

21.12. / 20:00 / Musik, Theater & Performance Ein Spiel zwischen Geige und singender Sackkarre. "Skurril, bizarr, surreal – oder einfach nur durchgeknallt.“ (LVZ) Ticket

mehr
OFFENES KLANGLABOR MIT DEM KLANGKRACHDUO STACHE/SCHNEIDER

OFFENES KLANGLABOR MIT DEM KLANGKRACHDUO STACHE/SCHNEIDER

22.12. / 14:00 / Musik, Theater & Performance, Vermittlung Für Tüftler*innen und Neugierige jeden Alters: Die Künstler laden am Sonntag Nachmittag zum gemeinsamen Ausprobieren der Klangobjekte in den Ballsall ein

mehr
KLANGKRACHDUO STACHE/SCHNEIDER: ENDLICH ENDLOS ATMEN | 21. + 22. Dez

KLANGKRACHDUO STACHE/SCHNEIDER: ENDLICH ENDLOS ATMEN | 21. + 22. Dez

22.12. / 16:00 / Musik, Theater & Performance Ein Spiel zwischen Geige und singender Sackkarre. "Skurril, bizarr, surreal – oder einfach nur durchgeknallt.“ (LVZ) Ticket

mehr
LENZ IN METROPOLIS | 6. + 7. Dez, 8. + 9. Jan

LENZ IN METROPOLIS | 6. + 7. Dez, 8. + 9. Jan
Theatric Landscapes | nach Georg Büchner

08.01. / 20:00 / Theater & Performance Stimmen, Körper, elektroakustische Sounds und projizierte Grafiken. Ticket

mehr
×