LEIPZIG LIEST
DAS MAGAZIN-LESENACHT
AUSVERKAUFT!

© Schaubühne Lindenfels© Stefanie Fiebrig© Dagmar Morath

Ein gefeiertes Programm mit sechs Autoren. Zelebriert wird die große Kunst der intelligenten Unterhaltung jedes Jahr vor ausverkauftem Haus. Mit dabei sind die stets umjubelten Satireprofis Kirsten Fuchs („Kaum macht man mal was falsch, ist es auch wieder nicht richtig“) und Stefan Schwarz („Wir sollten uns auch mal scheiden lassen“). Bühne frei auch für Olga Grjasnowa, bekanntgeworden mit ihrem Debüt „Der Russe ist einer, der Birken liebt“; die vielgelobte Literatin liest aus ihrem neuen Roman „Gott ist nicht schüchtern“. Deutschlands erfolgreichster Elternblogger Christian Hanne wiederum wird sein Erstlingswerk „Wenn´s ein Junge wird, nennen wir ihn Judith“ vorstellen. Wer die anderen beiden Autoren sind, ist noch nicht spruchreif, fest steht aber, dass sie die illustre Mischung des Programms noch reizvoller machen werden.

Mit: Kirsten Fuchs, Stefan Schwarz, Christian Hanne, Olga Grjasnowa, u.a.

Moderation: Chris Deutschländer

Eine Veranstaltung von DAS MAGAZIN und dem Seitenstraßen Verlag.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Online Ticket

 im Ballsaal

Vorverkauf in der Schaubühne, über www.schaubuehne.com und an allen bekannten VVK-Stellen wie CULTON: 15,50 Euro

Abendkasse: 17,50 / 15,50 (ermäßigt) Euro

AUSVERKAUFT! Wenige Restkarten an der Abendkasse ab 19:00 Uhr.


LEIPZIG LIEST

ANDRÉ KUBICZEK: KOMM IN DEN TOTGESAGTEN PARK UND SCHAU

15.03. / 19:00 / Literatur Von Rowohlt Berlin Verlag

mehr

LEIPZIG LIEST

Herta Müller & Ada Milea: Grenze in der Tasche

15.03. / 20:00 / Literatur Eine literarisch-musikalische Begegnung

mehr

LEIPZIG LIEST

Freiheit der Kunst – 60 Jahre Merlin Verlag

15.03. / 21:00 / Literatur Der Merlin Verlag wird 60 und feiert seine Autoren und großartigen Werke.

mehr

LEIPZIG LIEST

BAUHAUS 99: TEXTBILDRAUM

16.03. / 19:00 / Literatur Musikalischer Abend mit Gespräch.

mehr

LEIPZIG LIEST

DAS MAGAZIN-LESENACHT

16.03. / 20:00 / Literatur Ein gefeiertes Programm mit vielen Autoren. Ticket

mehr
×