DAS POLITISCHE QUARTETT
Neue politische Bücher in der Diskussion

Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Medien und Kultur diskutieren über aktuelle politische Bücher. Die Gespräche orientieren sich am legendären „Literarischen Quartett" von Marcel Reich-Ranicki, wollen aber weder Kopie noch Satire sein. Vielmehr geht es um fachkundige, widerstreitende und pointierte Auseinandersetzungen.

Im Gespräch sind:

Jan Emendörfer, Chefredakteur der LVZ: "Leere Herzen" von Juli Zeh

Dirk Panter, Mitglied des Sächsischen Landtages: „Die chinesische Verunsicherung“ von Mark Siemons

Claudia Euen, freie Journalistin: „What works“ von Iris Bohnet

Prof. Dr. Andrea Kern, Uni Leipzig: "Das Zeitalter des Zorns“ von Pankaj Mishra

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Der Eintritt ist frei.


HABITAT

HABITAT

23.04. / 19:00 / Kino & Film, Dialog Schauplatz des Films „Habitat“ ist der größte künstliche See Deutschlands, der Geiseltalsee.

mehr
MITTWOCHSATTACKE

MITTWOCHSATTACKE
Abschiebehaft – 100 Jahre Repression und Beschneidung der Menschenrechte

24.04. / 18:00 / Dialog Wer glaubt, Abschiebehaft sei ein eher jüngerer Trend irrt – sie hat eine lange Geschichte in Deutschland.

mehr
HOT SPOTS :: DER STADTENTWICKLUNG

HOT SPOTS :: DER STADTENTWICKLUNG
Revitalisierung einer denkmalgeschützten Immobilie - Admiralspalast

02.05. / 18:30 / Dialog Eine weitere Ausgabe zum Thema „Innenstadtlagen im Wandel“.

mehr
MOBIL IN LEIPZIG: FAHRRADFREUDE ODER AUTOSTADT?

MOBIL IN LEIPZIG: FAHRRADFREUDE ODER AUTOSTADT?
Wie sich Parteien den Verkehr der Zukunft vorstellen

06.05. / 18:00 / Dialog Wie wollen wir in Zukunft unterwegs sein? Wollen wir ein „Weiter so“ mit dem Autoverkehr als Maß aller Dinge?

mehr
DER BEWEGTE BERG

DER BEWEGTE BERG
Experimentelle Fotografie | Ausstellung von Tilmann Walther im Foyer der Schaubühne

10.05. / 19:00 / Dialog Die Werke von Tilmann Walther entziehen sich der Einordnung in klassische kunsthistorische Gattungsbeschreibungen.

mehr
×