Die Beste aller Welten

© Ritzl FilmVideoVideo

Der siebenjährige Adrian wächst mit seiner liebevollen, aber heroinabhängigen Mutter Helga, deren Lebensgefährten Günter und ihren Freunden im Salzburg der 90er Jahre auf. Sein Leben ist ein Abenteuerspielplatz - bis sowohl das Jugendamt als auch die Brutalität der Abhängigkeit seine Welt zu zerstören drohen.

Adrian Goigingers Debüt-Kinofilm „Die beste aller Welten” wurde 2017 anlässlich der 67. Berlinale in der Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ uraufgeführt und mit dem Kompass-Perspektive-Preis ausgezeichnet.

Österreich/Deutschland 2017 von Adrian Goiginger, 99 min
Darsteller: Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Michael Pink

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7/6 (erm.) Euro


Heißes Kino!

THE RIDER
Im Original mit Untertiteln.

17.07. / 19:00 / Kino & Film Neo-Western, ausgezeichnet mit dem „Art Cinema Award“ in Cannes.

mehr

LOS VERSOS DEL OLVIDO - Leipzig-Premiere
Im Original mit Untertiteln

17.07. / 21:00 / Kino & Film In einem ungenannten autoritären Staat hütet ein alter Bestatter einen abgelegenen Friedhof. Eines Tages findet er die Leiche einer jungen Frau...

mehr

LOS VERSOS DEL OLVIDO - Leipzig-Premiere
Im Original mit Untertiteln

18.07. / 19:00 / Kino & Film In einem ungenannten autoritären Staat hütet ein alter Bestatter einen abgelegenen Friedhof. Eines Tages findet er die Leiche einer jungen Frau...

mehr

IN DEN GÄNGEN

18.07. / 21:00 / Kino & Film Drama mit Sandra Hüller und Franz Rogowski über den Mitarbeiter eines ostdeutschen Großmarktes, der sich in die Kollegin im nächsten Gang verliebt.

mehr

DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEÏLA
Im Original mit Untertiteln

19.07. / 19:00 / Kino & Film Im den Film von Yvan Attal nimmt ein zynischer Rhetorik-Professor eine junge Jurastudentin unter seine Fittiche, um ihr die Kunst des Diskutierens beizubringen.

mehr
×