Die Beste aller Welten

© Ritzl FilmVideoVideo

Der siebenjährige Adrian wächst mit seiner liebevollen, aber heroinabhängigen Mutter Helga, deren Lebensgefährten Günter und ihren Freunden im Salzburg der 90er Jahre auf. Sein Leben ist ein Abenteuerspielplatz - bis sowohl das Jugendamt als auch die Brutalität der Abhängigkeit seine Welt zu zerstören drohen.

Adrian Goigingers Debüt-Kinofilm „Die beste aller Welten” wurde 2017 anlässlich der 67. Berlinale in der Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ uraufgeführt und mit dem Kompass-Perspektive-Preis ausgezeichnet.

Österreich/Deutschland 2017 von Adrian Goiginger, 99 min
Darsteller: Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Michael Pink

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7/6 (erm.) Euro


KRUSO | MDR-PREMIERE
geschlossene Veranstaltung

19.09. / 19:30 / Kino & Film Lutz Seilers Erfolgsroman verfilmt von Thomas Stuber. Hinweis: Aufgrund der MDR-Filmpremiere öffnet die Schaubühne am Mittwoch nur für geladene Gäste!

mehr
GENIALE GÖTTIN - DIE GESCHICHTE VON HEDY LAMARR

Kunst frisst Film

GENIALE GÖTTIN - DIE GESCHICHTE VON HEDY LAMARR
im Original mit Untertiteln

20.09. / 18:30 / Kino & Film Dokumentation über die erstaunliche Geschichte der Hollywood-Diva Hedy Lamarr, die Zeit ihres Lebens darum gekämpft hat, als Erfinderin anerkannt zu werden.

mehr
FAMILIE BRASCH

FAMILIE BRASCH

20.09. / 20:30 / Kino & Film Vom Niedergang des roten Adels — Annekatrin Hendel beleuchtet die Geschichte der Familie Brasch, die als „Familie Mann der DDR“ bekannt wurde.

mehr
TREPPENKINO OPEN AIR

TREPPENKINO OPEN AIR

20.09. / 21:30 / Kino & Film Thema der Woche: Auf dem Fahrrad durch die Filmgeschichte | Der Eintritt ist frei, Sitzkissen sind vorhanden!

mehr
BIKE SHORTS ON TOUR – 200 JAHRE FAHRRAD

Das Fahrrad im Film

BIKE SHORTS ON TOUR – 200 JAHRE FAHRRAD
Europäische Mobilitätswoche

21.09. / 18:00 / Kino & Film Buntes Programm aus Dokumentarfilmen, Animationen, Kurzspielfilmen und Musikvideos voller Energie, Lust an Bewegung und Willen zur Veränderung.

mehr
×