Die Legende von Dimi & Ela

Berlin Alexanderplatz 1976. Ela kommt aus dem Osten und Dimi, der Exil-Grieche, aus West-Berlin. Eine Liebesgeschichte - der deutschen Teilung zum Trotz; ein Aufbegehren aus persönlichen Gründen, gegen die Familie und für die Liebe. Auf die ungestüme Leidenschaft der Jugendlichen folgt die Trennung per Staatsgewalt und eine Lebensgeschichte, in die sich die Geschichte unauslöschlich eingeschrieben hat. „Die Legende von Dimi & Ela“ ist ein rasant erzähltes Biopic. Nach drei Jahren Trennung, Internierung im Jugendwerkhof und etlichen Eskapaden stellt Ela 1980 mit ihrem kleinen Sohn einen Ausreiseantrag in den Westen. Es folgen weitere Kinder, weitere Konflikte, kein Happy End. Die erwachsenen Liebenden erkämpfen sich Gemeinsamkeit, verlieren sich wieder, taumeln ... Haftstrafe für den Vater, die Familie zerbricht. Die Kinder mitten zwischen zwei Menschen, die es versucht haben: Eine neue Generation voller Angst, Wut und Ohnmacht wächst heran. Ist Geschichte vererbbar? Tappt man zwangsläufig in dieselben Fallen? „Die Legende von Dimi & Ela“ ist ein Stück Berlin und zugleich Berliner Geschichte im Zeitraffer!

Text: Sarah Amanda Dulgeris
Szenische Lesung mit Inga Bruderek, Márton Péter Nagy, Sarah Amanda Dulgeris u.a.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tagung "Narrative der Krise / Narrazioni della crisi / Αφηγήσεις της κρίσης ” der Universitäten Leipzig, Neapel “L’Orientale” sowie Nationale und Kapodistrias Athen, finanziert durch das DAAD-Programm "Hochschuldialoge mit Südeuropa".

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Abendkasse: 8/5 (ermäßigt) Euro


Hörtheater

NACHTS IM OZEAN - Hörspiel von Michel Decar
Premiere - verlegt vom 13. Feb

20.02. / 20:00 / Literatur Ein absoluter Glücksfall: Autor M erhält einen Stückauftrag für eine Bühne in Montevideo. Seine Glückssträhne dauert aber nicht ewig an...

mehr
DIE ZEUGEN

Hörtheater

DIE ZEUGEN
Hörspiel nach dem Theaterstück „Les Temoins’“ von Philippe Blasband

13.03. / 20:00 / Literatur Ein Richter ist in die Gemeinde gerufen worden, um eine lächerliche Zaunangelegenheit zu klären. Es zeigen sich sonderbare Geheimnisse und Gespenster.

mehr
DRAMA PANORAMA: NEUE POLITISCHE STÜCKE AUS TSCHECHIEN

LEIPZIG LIEST

DRAMA PANORAMA: NEUE POLITISCHE STÜCKE AUS TSCHECHIEN

21.03. / 19:00 / Literatur, Dialog, Theater & Performance Szenische Lesungen von Roman Sikoras „Schloss an der Loire“ und David Drábaks „Einsame Spitze“

mehr
VOLKER KUTSCHER: MARLOW

LEIPZIG LIEST

VOLKER KUTSCHER: MARLOW
Der siebte Gereon-Rath-Roman

21.03. / 21:00 / Literatur Der Bestseller-Autor liest aus dem aktuellen Band seiner Reihe um Kommissar Gereon Rath.

mehr
MICHAEL ROES: HERIDA DURO.

LEIPZIG LIEST

MICHAEL ROES: HERIDA DURO.

22.03. / 19:00 / Literatur In seinem epischen Roman fängt Michael Roes die Entwicklung eines Lebensgefühls jenseits der Geschlechterkategorien ein.

mehr
×