DIE TODESSTRAFE IN DER DDR

In der Leipziger Südvorstadt befand sich ab 1960 die zentrale Hinrichtungsstätte der DDR. In einem streng abgetrennten Teil der Strafvollzugseinrichtung Alfred-Kästner-Straße wurden alle im Land ausgesprochenen Todesurteile unter absoluter Geheimhaltung vollstreckt. Während der Museumsnacht veranstaltet das Bürgerkomitee Leipzig e. V. Führungen zur Geschichte der Todesstrafe in der DDR durch die authentischen Räume der ehemaligen Hinrichtungsstätte, die sonst nicht zu besichtigen sind.

Im Rahmen des „Büchner Zyklus” realisierten die Schaubühne Lindenfels und das Institut für Theaterwissenschaft im November 2017 eine begehbare Installation in der ehemaligen Hinrichtungsstätte, die die Geschichte(n) einiger Delinquenten mit Texten Büchners sowie Michel Foucaults Theorien zum Verhältnis von Raum und Macht verband.

Eine Veranstaltung des Bürgerkomitee Leipzig e.V.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

EINTRITT IM RAHMEN DER MUSEUMSNACHT: 10 / 8 (ERM.) EURO | BIS 18 JAHRE FREI

18 BIS 24UHR

Ehemalige zentrale Hinrichtungsstätte der DDR | ARNDTSTR. 48


DRAMA PANORAMA: NEUE POLITISCHE STÜCKE AUS TSCHECHIEN

LEIPZIG LIEST

DRAMA PANORAMA: NEUE POLITISCHE STÜCKE AUS TSCHECHIEN

21.03. / 19:00 / Literatur, Dialog, Theater & Performance Szenische Lesungen von Roman Sikoras „Schloss an der Loire“ und David Drábaks „Einsame Spitze“

mehr
THE YEARS OF CHANGE 1989-1991

LEIPZIG LIEST

THE YEARS OF CHANGE 1989-1991
Mittel-, Ost- und Südosteuropa 30 Jahre danach

23.03. / 19:00 / Literatur, Dialog Über Tiefen und Widersprüche von Erinnerung und Geschichte, über Herkunft und Familie. Mit Live-Musik und DJane-Setting.

mehr

MITTWOCHSATTACKE
Europa-Armee und 70 Jahre NATO - Militärische Aufrüstung in der EU

27.03. / 18:00 / Dialog Seit Jahren bemühen sich politische, wirtschaftliche und militärische Eliten Westeuropas darum, die Europäische Union zu einer Großmacht zu entwickeln.

mehr
CAFÉ DER TOTEN PHILOSOPHEN

CAFÉ DER TOTEN PHILOSOPHEN
Dialog – Debatte

09.04. / 19:00 / Dialog Thema: Wozu Philosophie?

mehr

MITTWOCHSATTACKE
Abschiebehaft – 100 Jahre Repression und Beschneidung der Menschenrechte

24.04. / 18:00 / Dialog Wer glaubt, Abschiebehaft sei ein eher jüngerer Trend irrt – sie hat eine lange Geschichte in Deutschland.

mehr
×