DOK Leipzig: Programm am 3.11.

Unser Programm am 3.11. im Rahmen des 60. Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar– und Animationsfilm:

11:00 One Man Show


Jakub Piątek, Polen 2014, 53 min
Die Geschichte eines Schauspielers als inszenierte Show und Porträt einer glücklosen Generation.

14:00 Die fünfte Himmelsrichtung + The Bird and US

Die fünfte Himmelsrichtung: Martin Prinoth, Deutschland, Italien 2017, 78 min
Ein Familienfilm über die Suche nach der leiblichen Mutter, nach Wurzeln, nach der eigenen Identität. Die Spuren führen in die Dolomiten, nach Brasilien und sogar auf den Grund des Meeres.

Bird and US: Félix Rehm, Frankreich 2016, 9 min

19:00 ANIMATION NIGHT EXTENDED: Loving Vincent

Dorota Kobiela, Hugh Welchman, Großbritannien und Polen 2017, 95 min
Film über das Leben und den ungewöhnlichen Tod des legendären niederländischen Malers Vincent van Gogh, der vollständig als Realfilm gedreht wurde. Anschließend wurden alle Bilder per Hand in Öl übermalt, so dass der Film komplett im Stile von van Goghs Werken gehalten ist.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit


DAS LEUCHTEN DER ERINNERUNG
Deutsche Fassung

20.02. / 18:30 / Kino & Film Eine letzte Reise im Wohnwagen. Ein Roadtrip von Boston nach Florida.

mehr

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI
Im Original mit Untertiteln

20.02. / 21:00 / Kino & Film Schwarze Komödie über die Mutter einer ermordeten Tochter.

mehr

DER ANDERE LIEBHABER // L'AMANT DOUBLE
Im Original mit Untertiteln

21.02. / 18:30 / Kino & Film Ein Erotikthriller von dem französischen Regisseur François Ozon.

mehr

Kunst frisst Film

LOVING VINCENT
Im Original mit Untertiteln

22.02. / 19:00 / Kino & Film Das Künstler-Biopic um die letzten Lebensmonate Vincent van Goghs ist der erste Film, der vollständig aus Ölgemälden erschaffen wurde.

mehr

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI
Im Original mit Untertiteln

22.02. / 21:00 / Kino & Film Schwarze Komödie über die Mutter einer ermordeten Tochter

mehr
×