DOK LEIPZIG | Tag 1

„Wem gehört die Wahrheit?“ heißt es bei der 62. Ausgabe von DOK Leipzig. 2019 werden in der Schaubühne Lindenfels wieder Höhepunkte aus dem gesamten Festivalprogramm gezeigt. Beim größten deutschen Festival für Dokumentar- und Animationsfilm kommen jedes Jahr zahlreiche internationale Gäste nach Leipzig, um ihre aktuellen Filme zu präsentieren und mit dem Publikum zu diskutieren.


14:00 Stack of Material + Sugar Cage

Stack of Material: Bosnien-Herzegovina 2019 von Sajra Subašić, 7 min
Das eine Bild, das der Schlüssel zu allem wäre, zur eigenen Identität, zur Vergangenheit, zum Elternhaus, das existiert nur im Kopf. Die Geschichte hat es zerstört, für immer.

Sugar Cage: Syrien, Lebanon, Ägypten 2019 von Zeinah AlQahwaji, 60 min
Ein Storchenschwarm zieht über der kargen Ebene seine Kreise. Die Zugvögel können sich frei bewegen – ganz im Gegensatz zu den Eltern der Regisseurin, die in ihrer Wohnung in der Nähe von Damaskus ausharren. Täglich versuchen sie, die Angst vor einem Bombeneinschlag, aber auch vor der Isolation zu überwinden.

17:00 Our Territory + After the Silence + To the Living

Our Territory: Belgien 2019 von Matheiu Volpe, 21 min
In körnigen Bildern der süditalienischen Landschaft verschmelzen die Kindheitserinnerungen des Regisseurs mit der Gegenwart. Heute bevölkern nicht nur urlaubshungrige Familien die Gegend, sondern auch Migranten, die hier unter prekären Bedingungen arbeiten.

After the Silence: Belgien 2018 von Sonam Larcin, 23 min
„Erzähl mir deine Geschichte“ – eigentlich eine Aufforderung, über die man sich freuen sollte. Schwierig nur, wenn sie sich in einer Brüsseler Amtsstube an einen jungen Mann richtet, der dort Asyl sucht und in seinem ganzen bisherigen Leben noch vor niemandem seine Homosexualität eingestanden hat.

To the Living: Belgien 2019 on Pauline Fonsny, 27 min
Auf der Flucht erreichte Semira Adamu 1998 Brüssel, wo sie in einem Auffanglager festgehalten und von Polizisten mit einem Kissen erstickt wurde. Pauline Fonsny orientiert sich in ihrem Essayfilm an den persönlichen Erinnerungen der jungen Frau, auf der Leinwand verkörpert von der nigerianischen Malerin Obi Okigbo.

19:30 Just a Small + Heart of Stone

Just a Small: USA 2019 von Na Kyung Kim, 5 min
Im Blauschwarz des Meeres stellt sich ein Aal existenziellen Herausforderungen.

Heart of Stone: Frankreich 2018 von Olivier Jobard, Claire Billet, 89 min
Der dreizehnjährige Ghorban erreicht Paris, nachdem er die 8.000 Kilometer von Afghanistan im Alleingang bewältigt hat. In Frankreich aber erwartet ihn eine absurde Situation: Er steckt fest. „Es gibt weder einen Anfang noch ein Ende“, lautet sein eigener Befund.

22:00 Puberty + Mama Mania + Zahida

Puberty: Russland 2019 von Elena Kondrateva, 28 min
Eine Mutter von Vieren rätselt über die Liebe. Ganz klar ist: Sie braucht Sex. Außerdem weiß sie: So viele angeblich glückliche Paare halten an ihrem gegenseitigen Irrtum fest. Da ist es schon ehrlicher, sich scheiden zu lassen.

Mama Mania: Niederlande 2019 von Vincent Sparreboom, 13 min
„Hallo, Mama, ich bin’s.“ Mit einem Anruf beginnt, was ein kurzer Film über eine lebenslange Mutter-Sohn-Beziehung in Telefonaten, Textnachrichten und Umgebungseindrücken zu erzählen vermag: viel, alles. Der Dialog zwischen Ton und Bild ist wortkarg, aber voll von Nichtgesagtem.

Zahida: Pakistan, UK 2018 von Seemab Gul, 29 min
Links-, Rechts-, Überkreuzverkehr in der Industriestadt Rawalpindi. „Wenn ich beim Verlassen des Hauses daran denken würde, dass ich eine Frau bin, ginge das nicht“, sagt Zahida. Aber das geht: Frau, Mutter, Pakistani, ja ganz Pakistan sein.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Tickets unter https://www.dok-leipzig.de


GOTT EXISTIERT, IHR NAME IST PETRUNYA

GOTT EXISTIERT, IHR NAME IST PETRUNYA
mazedonisch mit dt. Untertiteln

14.11. / 18:30 / Kino & Film Satire über die mazedonische Gesellschaft, in der eine 31-Jährige Historikerin verächtet wird, weil sie sich nicht an die chauvinistischen Traditionen hält. Ticket

mehr
PARASITE

PARASITE
koreanisch mit dt. Untertiteln

14.11. / 21:00 / Kino & Film Bitterböse Tragikomödie über zwei Familien an den jeweiligen Enden der sozialen Aufstiegsleiter. Gewinner der "Goldenen Palme" in Cannes 2019. Ticket

mehr
DIE LINIE

DIE LINIE
Film & Gespräch

15.11. / 19:30 / Kino & Film, Dialog Clemens Wilhelm macht die deutsch-deutsche Grenze erlebbar. | Anschließend Regiegespräch

mehr
DIE KINDER DER TOTEN

DIE KINDER DER TOTEN
mit dt. Zwischentiteln

15.11. / 22:00 / Kino & Film, Dialog Gudrun Bichler, Edgar Gstranz und Karin Frenzel sind allesamt Untote - verrottende Zombies, stumm, sexbessesen und brutal. Ticket

mehr
FRITZI - EINE WENDEWUNDERGESCHICHTE

FRITZI - EINE WENDEWUNDERGESCHICHTE

16.11. / 15:00 / Kino & Film Animationsfilm aus Kindersicht über Friedliche Demonstrationen in Leipzig 1989. Ticket

mehr
×