Draufsicht
Ein mehrsprachiges Theaterstück mit deutschen Untertiteln

Im Rahmen der Jüdischen Woche zeigt das Theater-Studio St'ART in Kooperation mit dem Ariowitsch-Haus e.V. und der Schaubühne Lindenfels das dokumentarische Theaterstück „Draufsicht“. Ein Stück über das Leben und Überleben in verschiedenen Zeiten und unter verschiedenen Umständen, in denen die Liebe zum einzigen Grund wird weiterzuleben. Nachgezeichnet werden Erinnerungen eines betagten Mannes, der einen Rückblick wagt auf die Ereignisse und Begegnungen, die ihn und die Welt geformt haben. Wir begegnen elf Zeitzeugen, die, sich selbst verkörpernd, eine andere Zeit aufleben lassen. In fünf Sprachen schildern sie unvorstellbare Erfahrungen, aber auch, dass ein Neuanfang gelingen kann.

Regie: Ross Krazberg
Schauspielunterricht & Sprecherziehung: Elena Seropova 

Eine Produktion des Theater-Studios St'ART in Kooperation mit Ariowitsch-Haus und Schaubühne Lindenfels.
Mit freundlicher Unterstützung der Europäischen Stiftung der Rahn Dittrich Group für Bildung und Kultur.

Weitere Informationen unter: https://www.facebook.com/saintartstudio 

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Online Ticket

Vorverkauf: in der Schaubühne, über www.schaubuehne.com und an allen bekannten VVK-Stellen: 12 Euro / 8  Euro (ermäßigt)

Abendkasse: 12 Euro / 8 Euro (ermäßigt)

MULTILINGUAL WITH GERMAN SUBTITLES


euro-scene Leipzig 2017

Irina Pauls & amarcord: It's Schiller! - Die Maltheser. Tragödie | 8. + 9. Nov
Tanztheater nach Dramenfragmenten von Friedrich Schiller

08.11. / 22:00 / Theater & Performance Uraufführung im Rahmen der euro-scene 2017

mehr

euro-scene Leipzig 2017

Irina Pauls & amarcord: It's Schiller! - Die Maltheser. Tragödie | 8. + 9. Nov
Tanztheater nach Dramenfragmenten von Friedrich Schiller

09.11. / 19:30 / Theater & Performance Uraufführung im Rahmen der euro-scene 2017

mehr

euro-scene Leipzig 2017

steptext dance project: ZWEI GIRAFFEN TANZEN TANGO – BREMER SCHRITTE
Ein TANZFONDS ERBE Projekt

11.11. / 17:00 / Theater & Performance 36 Jahre nach Gerhard Bohners Originalchoreografie tritt Helge Letonja in einen Dialog mit dem historischen Vorbild.

mehr

euro-scene Leipzig 2017

steptext dance project: ZWEI GIRAFFEN TANZEN TANGO – BREMER SCHRITTE
Ein TANZFONDS ERBE Projekt

12.11. / 17:00 / Theater & Performance 36 Jahre nach Gerhard Bohners Originalchoreografie tritt Helge Letonja in einen Dialog mit dem historischen Vorbild.

mehr

Büchner Zyklus

Anatomie Woyzeck - Teil II
Theater trifft Wissenschaft | In der ehemaligen zentralen Hinrichtungsstätte der DDR

29.11. / 19:00 / Theater & Performance Die Fotos zeigen Teil I, der am 23.9.17 im Hörsaal der Anatomie stattfand. Georg Büchner ist nicht nur durch sein literarisches Werk und sein politisches Engagement im kulturellen Gedächtnis...

mehr
×