SCIENCE & FICTION
EXPEDITION 4x6
Kapitel I: Wildwuchs

Eine verlassene Forschungsstation. Der Schreibtisch ist von wilden Pflanzen überwuchert, alte Landkarten verwittern. Man erzählt sich Geschichten von fernen Ländern und packt dabei die Kisten für die nächste Forschungsreise. Geht es an den Polarkreis oder in die Tiefsee? Startpunkt ist jedenfalls ein metallener Kubus (6x6 Meter) mitten in Leipzig. Am Naturkundemuseum beginnt die „Expedition 4x6“. Ein Jahr, vier Kapitel – innerhalb der sechs Seiten eines Würfels, der lebendiges Forschungslabor wird. Wie der Mensch die Welt erobert, die Natur sie sich zurückholt und ob die faszinierende Vielfalt der Arten noch zu retten ist, sind dabei Fragen, die gemeinsam mit dem Publikum erforscht werden.

Im ersten Kapitel „Wildwuchs“ entdecken die Besucher*innen mit alten Aufzeichnungen und Bildern die Welt aus der Sicht des Leipziger Forschungsreisenden Eduard Friedrich Poeppig. Seine verlassene Forschungsstation wurde von der Natur längst zurückerobert, bereiste er doch bereits Anfang des 19. Jahrhunderts mehrere Jahre lang Nord- und vor allem Südamerika. Poeppigs umfassende Sammeltätigkeit und die anschließende Aufarbeitung sind bis heute, ähnlich wie das Schaffen Alexander von Humboldts, von herausragender Bedeutung für die Wissenschaft. Jedoch ist Poeppig außerhalb von Fachkreisen weitestgehend unbekannt.
Lebendig wird diese Welt zudem mit Hörstücken und Performances, zum Beispiel zu Joseph Conrads „Herz der Finsternis“, einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Kolonialismus. In Workshops und Führungen im Kubus und im Naturkundemuseum werden Kinder und Erwachsene selbst aktiv. Sie gestalten ihr eigenes Reisetagebuch oder nehmen mit dem „Biotop im Glas“ ihren eigenen kleinen Urwald mit nach Hause.

Die weiteren Kapitel der „Expedition 4x6“ beschäftigen sich bis Sommer 2020 mit der Tiefsee, der Eiszeit und dem Kampf der Natur gegen die Zerstörung durch den Menschen.

Künstlerische Leitung: René Reinhardt
Wissenschaftliche Leitung: Dr. Ronny Maik Leder
Gestaltung Kubus: Elisabeth Schiller-Witzmann

„Expedition 4x6“ ist ein Kooperationsprojekt der Schaubühne Lindenfels mit dem Naturkundemuseum Leipzig.

SCIENCE & FICTION: Geschichten über vergangene und zukünftige Welten machen wissenschaftlichen Fortschritt mit Theater und Film greifbar oder überhaupt erst vorstellbar. Wissenschaftliche Neuerungen werden in der Fantasie bereits getestet und in der Diskussion gesellschaftlich eingeordnet. Damit klärt sich oft überhaupt erst auf, wozu ein Fortschritt gut ist, und die Wissenschaft wird wiederum mit Ideen inspiriert, was alles möglich ist. Mit diesem Ziel bringt die zweijährige Reihe „Science & Fiction“ Wissenschaft und Erzählungen zusammen – in Theaterstücken, Hörperformances, Workshops und Filmen.

Fr / 06.09. / 18:00

Der Eintritt zum Kubus ist frei.

Kubus-Eröffnung:
Fr, 6. Sept | 18 Uhr am Naturkundemuseum

Danach zu den Öffnungszeiten des Museums:
Di bis So | 10 bis 18 Uhr


EXPEDITION 4x6: Kreativ-Workshop „Reisetagebuch“ | 15. + 29. Sept

SCIENCE & FICTION

EXPEDITION 4x6: Kreativ-Workshop „Reisetagebuch“ | 15. + 29. Sept
im Kubus am Naturkundemuseum

15.09. / 14:00 / Vermittlung Binde dein eigenes Reise- und Forschungstagebuch aus hundert Jahre altem Papier aus dem Archiv des Museums.

mehr
EXPEDITION 4x6: Vorstellung des Hörspaziergangs „Der Hafen“

SCIENCE & FICTION

EXPEDITION 4x6: Vorstellung des Hörspaziergangs „Der Hafen“
im Kubus am Naturkundemuseum

21.09. / 16:00 / Vermittlung, Theater & Performance Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Naturkundemuseum Leipzig stellen wir das Projekt „Der Hafen“ im Kubus vor.

mehr
DER HAFEN | 27. - 29. Sept, 2. + 3. + 6. Okt

SCIENCE & FICTION

DER HAFEN | 27. - 29. Sept, 2. + 3. + 6. Okt

27.09. / 17:00 / Theater & Performance Ein performativer Hörspaziergang durch Geschichte und Gegenwart des Lindenauer Hafens.

mehr
DER HAFEN | 27. - 29. Sept, 2. + 3. + 6. Okt

SCIENCE & FICTION

DER HAFEN | 27. - 29. Sept, 2. + 3. + 6. Okt

28.09. / 17:00 / Theater & Performance Ein performativer Hörspaziergang durch Geschichte und Gegenwart des Lindenauer Hafens.

mehr
EXPEDITION 4x6: Kreativ-Workshop „Reisetagebuch“ | 15. + 29. Sept

SCIENCE & FICTION

EXPEDITION 4x6: Kreativ-Workshop „Reisetagebuch“ | 15. + 29. Sept
im Kubus am Naturkundemuseum

29.09. / 14:00 / Vermittlung Binde dein eigenes Reise- und Forschungstagebuch aus hundert Jahre altem Papier aus dem Archiv des Museums.

mehr
×