Familienleben
In Anwesenheit der Regisseurin

Ein persönliches Portrait der Regisseurin Irina Heckmann, die 2001 mit ihrer Familie aus Sibirien nach Deutschland emigrierte. In ihrem Werk geht es um die Suche nach Geborgenheit als Heimatsuche: Drei Generationen spüren Eindrücken der Fremde nach, verfolgen sie zurück zu Erfahrungen der Migration und entwerfen Szenarien künftiger Vertrautheit. Die Familie als Regelwerk: In Handgriffen und Sprechweisen entfalten sich Regungen eingeübter Anpassung und neuer Sitten.

Deutschland 2017 von Irina Heckmann, 82 min, Dokumentarfilm

IN ANWESENHEIT VON REGISSEURIN IRINA HECKMANN

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Eintritt frei


THEY SHALL NOT GROW OLD

THEY SHALL NOT GROW OLD
im Original mit Untertiteln

18.08. / 18:00 / Kino & Film Mit restauriertem Filmmaterial und in Farbe katapultiert Peter Jackson die Schrecken des Ersten Weltkriegs in die Gegenwart. Ticket

mehr
LEID UND HERRLICHKEIT

LEID UND HERRLICHKEIT
im Original mit Untertiteln

18.08. / 20:15 / Kino & Film Autobiografisch geprägtes Drama von Pedro Almodóvar über einen gealterten Regisseur, der berufliche Entscheidungen, die Liebe und seine Kindheit aufarbeitet. Ticket

mehr
AXEL, DER HELD

AXEL, DER HELD

20.08. / 18:30 / Kino & Film Modernes Märchen um einen Schuldner und Tagträumer, der eines Tages doch noch zu einem Held wird. Ticket

mehr
LEID UND HERRLICHKEIT

LEID UND HERRLICHKEIT
im Original mit Untertiteln

20.08. / 20:30 / Kino & Film Autobiografisch geprägtes Drama von Pedro Almodóvar über einen gealterten Regisseur, der berufliche Entscheidungen, die Liebe und seine Kindheit aufarbeitet. Ticket

mehr
AXEL, DER HELD

AXEL, DER HELD

21.08. / 18:30 / Kino & Film Modernes Märchen um einen Schuldner und Tagträumer, der eines Tages doch noch zu einem Held wird. Ticket

mehr
×