Hamlet (Гамлет)
Im Rausch der Töne & Bilder: Shakespeare II – Hamlet

Basierend auf einer Übersetzung des russischen Dichters und Romanisten Boris Pasternak, entstand 1964 die sowjetische Version der Tragödie des Hamlet. Regisseur Grigori Kozintsev war Mitbegründer der durch Dadaismus und Futurismus inspirierten Künstlergruppe „Fabrik des exzentrischen Schauspielers“ und inszenierte Shakespeares Werk bereits Jahre zuvor als Theaterstück in Leningrad.

UdSSR 1964 von Grigori Kozintsev, 140 Min., OmU
Darsteller: Innokenty Smoktunovsky, Mikhail Nazvanov, Anastasiya Vertinskaya

Der Film ist Teil der Reihe "Im Rausch der Töne & Bilder" und wird von einem am selben Abend um 18 Uhr beginnenden Konzert von Leipzig Brass eröffnet.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit


THEY SHALL NOT GROW OLD

THEY SHALL NOT GROW OLD
im Original mit Untertiteln

18.08. / 18:00 / Kino & Film Mit restauriertem Filmmaterial und in Farbe katapultiert Peter Jackson die Schrecken des Ersten Weltkriegs in die Gegenwart. Ticket

mehr
LEID UND HERRLICHKEIT

LEID UND HERRLICHKEIT
im Original mit Untertiteln

18.08. / 20:15 / Kino & Film Autobiografisch geprägtes Drama von Pedro Almodóvar über einen gealterten Regisseur, der berufliche Entscheidungen, die Liebe und seine Kindheit aufarbeitet. Ticket

mehr
AXEL, DER HELD

AXEL, DER HELD

20.08. / 18:30 / Kino & Film Modernes Märchen um einen Schuldner und Tagträumer, der eines Tages doch noch zu einem Held wird. Ticket

mehr
LEID UND HERRLICHKEIT

LEID UND HERRLICHKEIT
im Original mit Untertiteln

20.08. / 20:30 / Kino & Film Autobiografisch geprägtes Drama von Pedro Almodóvar über einen gealterten Regisseur, der berufliche Entscheidungen, die Liebe und seine Kindheit aufarbeitet. Ticket

mehr
AXEL, DER HELD

AXEL, DER HELD

21.08. / 18:30 / Kino & Film Modernes Märchen um einen Schuldner und Tagträumer, der eines Tages doch noch zu einem Held wird. Ticket

mehr
×