HOT SPOTS :: DER STADTENTWICKLUNG
Vortragsreihe zur Stadtentwicklung

Großflächiger Einzelhandel in denkmalgeschützten Strukturen - Aspekte zur Bewältigung eines Zielkonfliktes

Referentin: Dr. Ulrike Wendland (Landesamt für Denkmalpflege und Archälogie, Sachsen-Anhalt)

Einrichtungen des großflächigen Einzelhandels - Nahversorger, Shopping-Malls, Drogerie- und Textileinzelhändler - beanspruchen großräumige Neubauvolumen oder möglichst ungeteilte Flächen in Bestandsbauten. Großflächiger Einzelhandel ist aber lebenswichtig für Stadtzentren. Diesen Zielkonflikt zwischen Stadtentwicklungsplanung, Investoreninteressen und Denkmalpflege zu lösen oder wenigstens zu entschärfen, braucht gegenseitigen Respekt, Geduld, Zeit und gute Architekten. In der Lutherstadt Wittenberg wurde eine Lösung gefunden, die zusammen mit anderen Beispielen vorgestellt werden soll.

Das Institut für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft (ISB) der Universität Leipzig lädt, unterstützt durch die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V. (SRL e.V.), die Schaubühne Lindenfels und die Stiftung Lebendige Stadt, zu dieser Veranstaltungsreihe ein.

Weitere Infos zur Reihe hier!

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Der Eintritt ist frei.


"NEBEN SICH, GANZ DICHT"

"NEBEN SICH, GANZ DICHT"
Ausstellung zu "Käthe - Vom Leben/Gezeichnet"

21.09. / 19:00 / Dialog Arbeiten von 15 Grafikerinnen aus Leipzig, Berlin und Chemnitz im Foyer der Schaubühne | Vernissage

mehr
TRUE WARRIORS

TRUE WARRIORS
Film + Gespräch

22.09. / 20:00 / Kino & Film, Dialog Dokumentarfilm über eine Gruppe Künstler in Kabul, deren Theaterstück über Selbstmordanschläge zum Ziel eines Selbstmordanschlags wird. Mit Filmgespräch.

mehr

MittwochsATTACke
Die deutsch-russischen Energiebeziehungen – Kontinuitäten und Brüche im geopolitischen Umfeld

26.09. / 18:00 / Dialog Mit dem Bau der Pipeline „Nord Stream 2“ will die Bundesrepublik zum Verteilerzentrum für Erdgas werden. Das missfällt einigen EU-Mitgliedern und den USA, die Russland außen vor lassen wollen. Die...

mehr
BÜHNE FÜR MENSCHENRECHTE: DIE ASYL-DIALOGE

BÜHNE FÜR MENSCHENRECHTE: DIE ASYL-DIALOGE

12.10. / 20:00 / Theater & Performance, Dialog Erstmals zeigt die Bühne für Menschenrechte ihr gesamtes Repertoire außerhalb Berlins: dokumentarisches, wortgetreues Theater.

mehr
BÜHNE FÜR MENSCHENRECHTE: DIE NSU-MONOLOGE

BÜHNE FÜR MENSCHENRECHTE: DIE NSU-MONOLOGE
in deutscher Sprache

14.10. / 20:00 / Theater & Performance, Dialog Erstmals zeigt die Bühne für Menschenrechte ihr gesamtes Repertoire außerhalb Berlins: dokumentarisches, wortgetreues Theater.

mehr
×