Im Rausch der Töne & Bilder
Shakespeare II – Hamlet

„Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode!“ Kinofilme inspirieren Musiker des Gewandhausorchesters zu thematischen Konzerten, und unsere Shakespeare-Reihe anlässlich des 400. Todestages des großen Dramatikers kommt natürlich nicht vorbei an einem seiner wohl bekanntesten Werke. In diesem Sinne steht die aktuelle Ausgabe von „Im Rausch der Töne und Bilder“ ganz im Zeichen von „Hamlet“. Wir zeigen die preisgekrönte Kinoadaption des sowjetischen Regisseurs Grigori Kozintsev aus dem Jahr 1964. Kein Geringerer als Dmitri Schostakowitsch komponierte die Filmmusik, die in einer Bearbeitung für Blechbläser durch das Ensemble Leipzig Brass konzertant ihre Wiederauferstehung erlebt. Ein Doppelabend voller Feingestimmten für Ohren und Augen, für Kopf und Herz.

18 Uhr: Konzert mit Leipzig Brass
20 Uhr: Film "Hamlet"

„Im Rausch der Töne und Bilder“ ist eine gemeinsame Reihe von Gewandhaus zu Leipzig und Schaubühne Lindenfels.

Aufgrund einer Programmänderung wird Leipzig Brass folgende Werke aufführen:

  • Nikolai Rimski-Korsakow Einzug der Edlen aus der Oper »Mlada« (Bearbeitung von Keith Snell)  
  • Sergej Prokofjew Suite aus »Zehn Klavierstücke op. 12« (Bearbeitung von Paul Archibald)  
  • Dmitri Schostakowitsch Festliche Ouvertüre op. 96 (Bearbeitung von Peter Lawrence)  
  • Benjamin Britten Russian Funeral  
  • Modest Mussorgski Bilder einer Ausstellung (Auszüge, Bearbeitung von Stefan Kaundinya)  
  • Sergej Prokofjew Marsch aus der Oper «Die Liebe zu den drei Orangen« op. 33b (Bearbeitung von Fisher Tull)  
  • sowie weitere Werke

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Online Ticket

Karten für das Konzert (17 Euro) nur im Gewandhaus, über www.gewandhausorchester.de und an der Abendkasse.


Klassisch anders

Mendelssohn Klassik-Lounge
mit Sebastian Knauer, Pascal Schumacher, Raphaël Marionneau

16.06. / 22:00 / Musik ÜberBach: Im Rahmen des Bachfestes laden wir zu einem Abend, bei dem wir Bach hören, ohne Bach zu hören. Ticket

mehr
×