SCIENCE & FICTION
INNENANSICHTEN
Grafiken von Andrea Rausch

Grafikausstellung im Foyer der Schaubühne

Zwischen Realität und Fantasie werden innere Organe in einer persönlichen Fiktion dargestellt. Der Mensch als Teil der Natur ist das übergeordnete Thema der ausgestellten Grafiken von Andrea Rausch.

Andrea Rausch studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst und arbeitet seit ihrem Diplom 2010 als freischaffende Grafikerin und Illustratorin in Leipzig. www.andrea-rausch.net

+++++

Die Ausstellung ist Teil unserer Reihe „Science & Fiction“. Geschichten über vergangene und zukünftige Welten machen wissenschaftlichen Fortschritt in Theater oder Film greifbar. Fortschritt, der vielleicht denkbar, aber noch nicht umsetzbar ist, wird gesellschaftlich eingeordnet. Dafür bringt „Science & Fiction“ Wissenschaft und Erzählungen zusammen.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Vernissage in Anwesenheit der Künstlerin

Danach bis 13. Oktober zu den regulären Hausöffnungszeiten:
Di bis So | ab 15 Uhr

Der Eintritt ist frei.

×