LEIPZIG LIEST
INNIGER SCHIFFBRUCH
Lesung und Gespräch mit Frank Witzel

Familiengeschichte wird zum gesellschaftlichen Tableau der jungen BRD

Die Beschäftigung mit dem Nachlass seines verstorbenen Vaters ruft im Erzähler von Frank Witzels autobiografischem Roman Erinnerungen an eine Kindheit wach, in der das Fernsehen den Vorabend erfindet. Eine Kindheit voller Disziplinierungsmaßnahmen wie Hausarrest, Tonband- und Fernsehverbot, in der die Eltern ihrem Kind unwissentlich den Schrecken der einst selbst erlittenen Trennung als unentwegte Drohung weitergeben. Eine Kindheit, in der ein Sonntag klar strukturiert, die Kittelschürze für die Hausfrau unabdingbar und die von Erwachsenen erdachte Mondfahrt Peterchens ein Horrorszenario ist wie das der Mainzer Fastnacht.

Wie sehr sich das individuell Erlebte und kollektiv Erfahrene gegenseitig durchdringen, zeigt sich, wenn Witzel gerade nicht die inszenierten Bilder aus dem Familienalbum »Unser Kind«, sondern vielmehr die ausgesonderten Aufnahmen mit der Frage zur Hand nimmt, ob nicht sie es sind, die Auskunft darüber geben können, wie etwas wirklich gewesen ist. Im unentwegten Zweifel am Wahrheitsgehalt der eigenen Erinnerungen zeigt sich Frank Witzel einmal mehr als ein so nahbarer wie begnadeter Erzähler, dem es gelingt, über das Persönliche die Verfasstheit einer Nachkriegsgesellschaft in der neuen BRD zu erfassen.

Eine Veranstaltung von Matthes und Seitz Berlin.

Moderation: Jan Bandel

Do / 12.03. / 19:00

Der Eintritt ist frei.


KINDERRAUB DER NAZIS – DIE VERGESSENEN OPFER

LEIPZIG LIEST

KINDERRAUB DER NAZIS – DIE VERGESSENEN OPFER
Filmpreview und Gespräch

11.03. / 19:00 / Kino & Film Die Nationalsozialisten verschleppten im Zweiten Weltkrieg zehntausende polnische Kinder und brachten sie in deutschen Familien unter.

mehr
CHANGE FOR FUTURE | NIGHT TALK

LEIPZIG LIEST

CHANGE FOR FUTURE | NIGHT TALK
Politische Fragen im Spiegel der Literatur, Musik und Kunst

12.03. / 20:00 / Dialog, Literatur Eine Tour d'Horizon durch die großen Themen unserer Zeit. Mit Wladimir Kaminer, den Gewinnerinnen der Venedig Biennale 2019 u.a. Ticket

mehr

LEIPZIG LIEST

UNGARN IN BERLIN, UNGARINNEN IN EUROPA
Lesung und Gespräch

12.03. / 21:00 / Literatur, Dialog Die Schriftstellerinnen Réka Mán-Várhegyi, Noémi Szécsi und Edina Szvoren im Gespräch über ihre eigenen Werke und die männlichen Größen der Literatur.

mehr
DER BRENNENDE SEE

LEIPZIG LIEST

DER BRENNENDE SEE
Lesung mit John von Düffel

13.03. / 19:00 / Literatur Der Wasserspezialist der deutschsprachigen Literatur widmet sich den verschiedenen Dimensionen des Elements. Wasser als Ressource und Politikum.

mehr
AHOJ & OLÁ

LEIPZIG LIEST

AHOJ & OLÁ
Eine literarische Begegnung der Gastländer 2019 & 2021

13.03. / 20:00 / Literatur Autor*innen und Lyriker*innen aus Tschechien und Portugal: eine literarisch-musikalische Soiree. Ticket

mehr
×