Jussi Adler-Olsen: Selfies

© Bjarke Johansen© Susanna Mattes

Der siebte Fall für das Sonderdezanat Q: Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case, aus dem sich schwerwiegende Konsequenzen für die aktuellen Ermittlungen ergeben.

Jussi Adler-Olsen,1950 geboren, gilt als bestverkaufter dänischer Krimiautor. Seit seinem Erstlingswerk „Das Alphabethaus“ (1997) steht er regelmäßig auf europäischen Bestsellerlisten und erhielt zahlreiche Literaturpreise. Seine Figur Carl Mørck ermittelt seit 2007 in einer zehnteilig angelegten Reihe, die seit 2012 auch für Kino und Fernsehen verfilmt wird.

Lesung deutscher Text: Stefan Wilkening
Moderation & Übersetzung: Margarete v. Schwarzkopf

Veranstalter: Deutscher Taschenbuch Verlag

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Online Ticket

im Ballsaal

Vorverkauf in der Schaubühne, über www.schaubuehne.com und an allen bekannten VVK-Stellen wie CULTON: 12 Euro

Abendkasse: 14,50 / 12 (ermäßigt) Euro


Axel Hacke liest

Axel Hacke liest

04.12. / 20:00 / Literatur Eine Wundertüte voll verschiedenster Geschichten Ticket

mehr

Hörtheater

GOETHE TO GO. EINE SPRECHLANDSCHAFT.
Klangkunst von Antje Vowinckel & Performance

12.12. / 20:00 / Literatur, Theater & Performance „Ueber allen Gipfeln / Ist Ruh' …“ - zehn internationale Musiker*innen und Lyriker*innen auf Goethes Spuren

mehr
Stefan Schwarz liest

Stefan Schwarz liest
Als Männer noch nicht in Betten starben - deutsche Heldensagen

17.12. / 20:00 / Literatur Mit Humor und unbändiger Fabulierkunst befreit Stefan Scharz die Heldensagen von Walledeutsch und Männertrutz. Ticket

mehr
Max Goldt liest: Weltstars im Nadelwald

Max Goldt liest: Weltstars im Nadelwald

22.01. / 20:00 / Literatur Die prachtvollsten neuen und alten Texte Ticket

mehr
×