KAFKA BAND: AMERIKA

© Yvetta Stranska© Yvetta Stranska© Yvetta StranskaVideo

In Tschechien genießt die Kafka Band um Sänger und Zeichner Jaromír 99 und Autor Jaroslav Rudiš, beide nicht zuletzt durch ihre Graphic Novel „Alois Nebel“ und deren Verfilmung bekannt geworden, längst Kultstatus. Sie haben einige der renommiertesten Musiker des Landes um sich geschart, Mitglieder von tonangebenden Bands wie Priessnitz oder Tata Bojs, um Literatur in Klang und Rhythmus zu verwandeln.
Nach dem Album „Das Schloss“ hat sich die Band erneut von einem Werk Franz Kafkas inspirieren lassen und dessen Romanfragment „Amerika“ in zwölf Songs vertont.

Karl Roßmann, ein 16-jähriger Junge aus Prag, wird von seinen Eltern nach Amerika verstoßen. Zuerst geht es ihm gut. In New York wird er von seinem reichen Onkel empfangen. Doch der amerikanische Traum verwandelt sich schnell in ein amerikanisches Trauma, und Karl geht in Amerika verloren...

Die Musik ist ursprünglich für eine Inszenierung am Theater Bremen entstanden. „Frühindustriell klingender Techno-Sound verbindet sich mit traditionellen Melodien, die sich immer wieder zu regelrechten Ohrwürmern auswachsen“ (Uwe Ebbinghaus, FAZ). Der Ton ist im Vergleich zu „Das Schloss“ kühler, maschineller geworden, synthetische Klänge, Vocoder und elektronisches Schlagzeug bekommen mehr Raum. Atmosphärische Videoeinspielungen von VJ Clad komplettieren auch im neuen Programm die Live-Performance der siebenköpfigen Band.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Online Ticket

Vorverkauf in der Schaubühne, online und an allen bekannten
VVK-Stellen:
18 / 16 (erm.) Euro

Abendkasse:
18 / 16 (erm.) Euro

Schaubühnen-Gutscheine können für diese Veranstaltung eingelöst werden.


DEWEY DELL: DERIVA TRAVERSA / STORM ATLAS | 19. + 20. Sept

DEWEY DELL: DERIVA TRAVERSA / STORM ATLAS | 19. + 20. Sept
Performance-Doppel aus Tanzsolo & Konzert

19.09. / 20:00 / Theater & Performance, Musik Sie sind cool, unberechenbar und zeigen: „Was im Tanz relevant ist, bestimmt immer noch, wer ihn auch hervorbringt.“ (tanz) | Language no problem!

mehr
DEWEY DELL: DERIVA TRAVERSA / STORM ATLAS | 19. + 20. Sept

DEWEY DELL: DERIVA TRAVERSA / STORM ATLAS | 19. + 20. Sept
Performance-Doppel aus Tanzsolo & Konzert

20.09. / 20:00 / Theater & Performance, Musik Sie sind cool, unberechenbar und zeigen: „Was im Tanz relevant ist, bestimmt immer noch, wer ihn auch hervorbringt.“ (tanz) | Language no problem!

mehr
II. FLAMENCO-FESTIVAL

II. FLAMENCO-FESTIVAL

21.09. / 18:30 / Musik 70 Tänzer*innen gestalten unter der Leitung von Silvia Jiménez einen Abend rund um den Flamenco.

mehr
HILDE MARIE HOLSEN & SAMUEL ROHRER

HILDE MARIE HOLSEN & SAMUEL ROHRER
43. Leipziger Jazztage

16.10. / 20:00 / Musik Ein aufregendes Miteinander von Jazz und elektronischer Musik: Das Duo bewegt sich an ausgefransten Genregrenzen.

mehr
×