Kirikou et la sorcière (Kiriku und die Zauberin)
PERSPECTIVE RÉTRO: ANIMATION FRANCOPHONE

In Anlehnung an ein afrikanisches Märchen erzählt der Film die Geschichte des kleinen Kiriku, der, kaum geboren, bereits sprechen, denken und rennen kann. Das ist von großem Vorteil, denn sein Heimatdorf wird von einer bösen Zauberin beherrscht. Der aufgeweckte Däumling trickst sie ein ums andere Mal aus und rettet die anderen vor ihren hinterhältigen Anschlägen. Michel Ocelot, in Guinea aufgewachsen, gelingt mit einer stilistisch interessanten Umsetzung eine Hommage der besonderen Art an Afrika. Durch warme, erdige Farben und Musik, die ausschließlich auf afrikanischen Instrumenten gespielt wird, schafft er es, den Geist Afrikas auf die Leinwand zu bringen.

Frankreich 1989 von Michel Ocelot, Animationsfilm, 74 Min., OmU

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


FRÜHES VERSPRECHEN

FRÜHES VERSPRECHEN
im Original mit Untertiteln

19.02. / 18:30 / Kino & Film Biopic über den französischen Schriftsteller, Regisseur und Diplomaten Romain Gary, bis hin zur Ehe mit Jean Seberg. Ticket

mehr
BEAUTIFUL BOY

BEAUTIFUL BOY
im Original mit Untertiteln

19.02. / 21:00 / Kino & Film Auf wahren Begebenheiten basierendes Crystal-Meth-Drama mit Steve Carell als Vater, der miterlebt, wie sein Sohn (Timothée Chalamet) in die Sucht abrutscht. Ticket

mehr
AGROKALYPSE

AGROKALYPSE
Film & Lecture | Eintritt frei!

21.02. / 18:00 / Kino & Film Brasiliens Indigene im Wechselspiel von Gensoja, Globalisierung und Jair Bolsonaro | Präsentiert von BUND Leipzig und Amnesty International

mehr
THE FAVOURITE

THE FAVOURITE
im Original mit Untertiteln

21.02. / 21:00 / Kino & Film Im grotesken Historiendrama von Regie-Hoffnung Giorgos Lanthimos kämpfen Emma Stone, Rachel Weisz und Olivia Colman um den britischen Thron im 18. Jahrhundert. Ticket

mehr
BEAUTIFUL BOY

BEAUTIFUL BOY
im Original mit Untertiteln

22.02. / 19:00 / Kino & Film Auf wahren Begebenheiten basierendes Crystal-Meth-Drama mit Steve Carell als Vater, der miterlebt, wie sein Sohn (Timothée Chalamet) in die Sucht abrutscht. Ticket

mehr
×