Kolyma | Leipzig-Premiere
im Original mit Untertiteln

Video

In der Stalin-Ära wurden im Nordosten Sibiriens Millionen von Menschen unter schrecklichsten Bedingungen in Arbeitslager gesperrt und mussten nach Gold schürfen. Hunderttausende ließen ihr Leben. Für Beerdigungen gab es keine Zeit, die Leichen wurden oftmals nur am Rand der 2.000 km langen Kolyma-Straße verscharrt. Sie gilt als der längste Friedhof der Welt. Regisseur Mucha reist von der Hafenstadt Magadan nach Jakutsk. Auf der Route der Gefangenen sucht er nach dem heutigen Leben: Kann man dort lieben, lachen oder glücklich sein?

Deutschland 2017 von Stanislaw Mucha, 89 min, OmU, Dokumentarfilm

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


Klubkinoklub

KLUBKINOKLUB

19.11. / 20:00 / Kino & Film Diesen Montag wird unsere Sitzung leider entfallen. Die gute Nachricht aber ist: Das mit dem Klub in inniger Liebe assoziierte GEGENkino Festival organisiert zusammen mit FILZ - Filmische...

mehr
GEWANDHAUS SPIELT KINO: PRAGER FRÜHLING

GEWANDHAUS SPIELT KINO: PRAGER FRÜHLING
Film – Musik

20.11. / 19:00 / Kino & Film Filmabend mit konzertantem Entree | Mit: Lerchen am Faden (ČSSR 1969), Julia Sophie Wagner, Steffen Schleiermacher, Ensemble Avantgarde

mehr

DIE WIRKUNG DES GESCHÜTZES AUF GEWITTERWOLKEN + AGGREGAT

20.11. / 20:00 / Kino & Film, Dialog Filmdoppel + Gespräch präsentiert von GEGENkino und Filmische Initiative Leipzig

mehr
PROJEKT: ANTARKTIS

PROJEKT: ANTARKTIS

21.11. / 19:00 / Kino & Film Drei junge Männer setzen alles auf eine Karte, um ihr Traumprojekt zu realisieren: eine Reise in die Antarktis. Ticket

mehr
THE CAKEMAKER | LEIPZIG - PREMIERE

THE CAKEMAKER | LEIPZIG - PREMIERE
im Original mit Untertiteln

21.11. / 21:00 / Kino & Film Kennt Liebe Staaten- oder Geschlechtergrenzen? Drama über einen deutschen Konditor, der in Israel der Witwe seines verstorbenen Geliebten näherkommt. Ticket

mehr
×