Kolyma | Leipzig-Premiere
im Original mit Untertiteln

Video

In der Stalin-Ära wurden im Nordosten Sibiriens Millionen von Menschen unter schrecklichsten Bedingungen in Arbeitslager gesperrt und mussten nach Gold schürfen. Hunderttausende ließen ihr Leben. Für Beerdigungen gab es keine Zeit, die Leichen wurden oftmals nur am Rand der 2.000 km langen Kolyma-Straße verscharrt. Sie gilt als der längste Friedhof der Welt. Regisseur Mucha reist von der Hafenstadt Magadan nach Jakutsk. Auf der Route der Gefangenen sucht er nach dem heutigen Leben: Kann man dort lieben, lachen oder glücklich sein?

Deutschland 2017 von Stanislaw Mucha, 89 min, OmU, Dokumentarfilm

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


Kinderkino am Wochenende

PIPPI LANGSTRUMPF
Deutsche Fassung

21.07. / 15:00 / Kino & Film Die wohlerzogen Geschwister Tommy und Annika sehnen sich nach Abwechslung in ihrem Dorf. Der Wunsch geht in Erfüllung, als eines Tages ein kleines, rothaariges Mädchen angeritten kommt. Sie heißt...

mehr

IN DEN GÄNGEN

21.07. / 17:00 / Kino & Film Drama mit Sandra Hüller und Franz Rogowski über den Mitarbeiter eines ostdeutschen Großmarktes, der sich in die Kollegin im nächsten Gang verliebt.

mehr

LOS VERSOS DEL OLVIDO - Leipzig-Premiere
Im Original mit Untertiteln

21.07. / 19:15 / Kino & Film In einem ungenannten autoritären Staat hütet ein alter Bestatter einen abgelegenen Friedhof. Eines Tages findet er die Leiche einer jungen Frau...

mehr

Heißes Kino!

CALL ME BY YOUR NAME
im Original mit Untertiteln

21.07. / 21:00 / Kino & Film Romantisches Coming-of-Age-Drama um die Beziehung zwischen dem 17-jährigen Elio und dem älteren Oliver, die einen traumhaften Sommer in Italien verbringen.

mehr

TREPPENKINO OPEN AIR

21.07. / 21:30 / Kino & Film Thema der Woche: STOP MOTION! | Der Eintritt ist frei, Sitzkissen sind vorhanden!

mehr
×