TSCHECHISCHE MEISTER
KRAKATIT

© Československý státní film

Krakatit: So heißt der gefährlichste Sprengstoff, den die Menschheit je entwickelt hat. Nicht nur seinem Erfinder, dem Chemiker Prokop, ist das bewusst, sondern auch diversen zwielichtigen Gestalten, die – zur Not auch mit Gewalt – versuchen, an die geheime Formel zu gelangen. 1924 erschien die Romanvorlage von Karel Čapek, der auch hier wieder eine fast unheimliche Vorausschau bewies: Was damals noch wie eine Science-Fiction-Vision aus dem Kopf eines Autoren wirkte, war zur Erscheinung des Films 1948 nach Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki bereits Realität geworden.

Tschechoslowakei 1948 von Otakar Vávra, schwarz-weiß, 97 min, OmU

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Online Ticket

7 / 6 (erm.) Euro

×