L'ATTENTAT
im Original mit Untertiteln

 „Spannend inszeniert, hochkarätig besetzt und brillant gespielt“, urteilt das Filmlexikon über Yves Boissets Politthriller. Nach einem Putsch sucht der Rebellenführer Sadiel Zuflucht in der Schweiz. Deswegen kontaktiert der skrupellose Colonel Kassar den französischen Geheimdienst, der ihm helfen soll, den politischen Aktivisten im Exil dingfest zu machen. Ein Informant der Polizei mit Namen Darien wird schließlich genötigt den auf der Flucht befindlichen Sadiel unter einem Vorwand nach Paris zu locken. Zu spät versteht Darien, dass er benutzt wurde – um seinen Fehler wieder gutzumachen, muss er sich mit den Mächtigen der Welt anlegen.

Frankreich, Italien, BRD 1972 von Yves Boisset, 120 min, OmU
Darsteller: Jean Seberg, Michel Piccoli, Jean-Louis Trintignant

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


RAUS | LEIPZIG-PREMIERE

RAUS | LEIPZIG-PREMIERE

16.01. / 19:30 / Kino & Film Noch einmal von vorne anfangen, aus der Gesellschaft aussteigen? Im Spielfilmdebüt von Philipp Hirsch versucht eine Gruppe junger Aussteiger genau das. Ticket

mehr
JOY IN IRAN | LEIPZIG-PREMIERE

JOY IN IRAN | LEIPZIG-PREMIERE

17.01. / 18:30 / Kino & Film Sie bringen Kinder wie Erwachsene zum Lachen – in Waisenhäusern, psychiatrischen Kliniken, Flüchtlingscamps oder auch in Schulen für Straßenkinder. Mit Humor und Menschlichkeit zaubern die Clowns... Ticket

mehr
RAUS | LEIPZIG-PREMIERE

RAUS | LEIPZIG-PREMIERE

17.01. / 20:30 / Kino & Film Noch einmal von vorne anfangen, aus der Gesellschaft aussteigen? Im Spielfilmdebüt von Philipp Hirsch versucht eine Gruppe junger Aussteiger genau das. Ticket

mehr
ADAM UND EVELYN | LEIPZIG-PREMIERE

ADAM UND EVELYN | LEIPZIG-PREMIERE

18.01. / 17:30 / Kino & Film Andreas Goldstein verfilmt den gleichnamigen Roman von Ingo Schulze über ein ostdeutsches Paar, das im Spätsommer 1989 mit der Wende konfrontiert wird. Ticket

mehr
RAUS | LEIPZIG-PREMIERE

RAUS | LEIPZIG-PREMIERE

18.01. / 19:30 / Kino & Film Noch einmal von vorne anfangen, aus der Gesellschaft aussteigen? Im Spielfilmdebüt von Philipp Hirsch versucht eine Gruppe junger Aussteiger genau das. Ticket

mehr
×