Les amigues de l'Àgata

Die in London studierende Ágata trifft sich nach wie vor mit ihren alten Schulfreundinnen Carla, Ari und Mar. Doch die vier jungen Frauen spüren zunehmend, dass ihre Welt sich verändert und sie sich voneinander entfremden. Ein feinfühliger Film über Erinnerungen, das Erwachsenwerden und die Veränderbarkeit zwischenmenschlicher Beziehungen.

Spanien 2015 von Laia Alabart, Alba Cros, Laura Rius und Marta Verheyen, 70 Min., OmeU
Darsteller: Laia Alabart, Alba Cros, Marta Verheyen, Laura Rius

Im Anschluss: Publikumsgespräch mit den Regisseurinnen Laia Alabart und Marta Verheyen.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit


Aus einem Jahr der Nichtereignisse
Mi, 20. Juni | Filmgespräch mit den Regisseuren

20.06. / 19:00 / Kino & Film Dokumentation von Ann Carolin Renninger und René Frölke über den 90-jährigen Willi und seinen Alltag auf dem eigenen Bauernhof in Norddeutschland.

mehr

ISLE OF DOGS
Im Original mit Untertiteln

20.06. / 21:30 / Kino & Film Japan in nicht allzu ferner Zukunft: Der 12-jährige Atari begibt sich nach "Trash Island", einer Exilkolonie für Hunde.

mehr

Kolyma | Leipzig-Premiere
im Original mit Untertiteln

21.06. / 19:30 / Kino & Film Ein skurriler Roadtrip durch die Kolyma-Region in Sibirien. Der neue Film von Stanislaw Mucha!

mehr

In den Gängen

21.06. / 21:30 / Kino & Film Drama mit Sandra Hüller und Franz Rogowski über den Mitarbeiter eines ostdeutschen Großmarktes, der sich in die Kollegin im nächsten Gang verliebt.

mehr

TREPPENKINO OPEN AIR

21.06. / 21:45 / Kino & Film 90 Jahre Tonfilm – von frühen Experimenten über „The Jazz Singer“ bis Jacques Tati | Der Eintritt ist frei, Sitzkissen sind vorhanden!

mehr
×