Manifesto
Im Original mit UT

Video

Rosefeldt zeigt Cate Blanchett in zwölf Episoden, die jeweils Manifeste verschiedener Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts umsetzen. Er greift dabei auf die Texte von Künstlergruppierungen wie Futuristen, Dadaisten, Fluxus-Künstlern, Suprematisten, Situationisten und anderen zurück, ebenso wie auf die Ideen einzelner Künstler, Architekten, Tänzer und Filmemacher. Blanchett präsentiert deren Essenz in Gestalt diverser von ihr verkörperter Persönlichkeiten, darunter eine Lehrerin, eine Puppenspielerin, eine Fabrikarbeiterin, eine Nachrichtensprecherin und ein Obdachloser.

Deutschland/Australien 2015 von Julian Rosefeldt mit Cate Blanchett, 98 min., OmU

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


A Date For Mad Mary
Im Original mit Untertiteln

16.12. / 15:00 / Kino & Film Irische Komödie über Mary, die nach einem Gefängnisaufenthalt nach einem Hochzeitsdate sucht.

mehr

In this World - Filme immigrierter Regisseure

Familienleben
In Anwesenheit der Regisseurin

16.12. / 18:00 / Kino & Film Ein persönliches Portrait der Regisseurin Irina Heckmann, die 2001 mit ihrer Familie aus Sibirien nach Deutschland emigrierte.

mehr

Le Fils de Jean // Die kanadische Reise
Im Original mit Untertiteln

16.12. / 20:00 / Kino & Film Leipzig-Premiere / Filmreihe "Eine kanadische Reise" Mathieu, geschiedener Handelsvertreter, hat seinen leiblichen Vater nie kennengelernt – laut seiner Mutter ist er das Ergebnis eines...

mehr

Clair Obscur
Im Original mit Untertiteln

16.12. / 22:00 / Kino & Film Der Film „Clair Obscur“ zeigt am Beispiel zweier ganz unterschiedlicher Lebensläufe die Widersprüche einer zerrissenen türkischen Gesellschaft

mehr

Clair Obscur
Im Original mit Untertiteln

17.12. / 15:00 / Kino & Film Der Film „Clair Obscur“ zeigt am Beispiel zweier ganz unterschiedlicher Lebensläufe die Widersprüche einer zerrissenen türkischen Gesellschaft

mehr
×