Kunst frisst Film
Maria by Callas
im Original mit Untertiteln

Mit ihrer Kunst und ihrem Privatleben stand die Operndiva Maria Callas zu Lebzeiten stark im Fokus der Öffentlichkeit. 40 Jahre nach ihrem Tod erzählt sie ihre Geschichte erstmals in ihren eigenen Worten: Aus Archivmaterial hat der Regisseur Tom Volf ein sehr persönliches Porträt des Weltstars gewoben. Den roten Faden bildet dabei ein unveröffentlichtes TV-Interview aus dem Jahr 1970.

Frankreich 2017 von Tom Volf, 113 min, OmU, Dokumentarfilm

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


MORITZ DANIEL OPPENHEIM | LEIPZIG-PREMIERE

Kunst frisst Film

MORITZ DANIEL OPPENHEIM | LEIPZIG-PREMIERE

25.10. / 18:30 / Kino & Film Dokumentation über den jüdischen Künstler Moritz Daniel Oppenheim, der sich im 19. Jahrhunderts zu einem der ersten jüdischen Maler von Weltrang entwickelte.

mehr
MORITZ DANIEL OPPENHEIM | LEIPZIG-PREMIERE

Kunst frisst Film

MORITZ DANIEL OPPENHEIM | LEIPZIG-PREMIERE

27.10. / 17:00 / Kino & Film Dokumentation über den jüdischen Künstler Moritz Daniel Oppenheim, der sich im 19. Jahrhunderts zu einem der ersten jüdischen Maler von Weltrang entwickelte.

mehr
MORITZ DANIEL OPPENHEIM | LEIPZIG-PREMIERE

Kunst frisst Film

MORITZ DANIEL OPPENHEIM | LEIPZIG-PREMIERE

28.10. / 17:00 / Kino & Film Dokumentation über den jüdischen Künstler Moritz Daniel Oppenheim, der sich im 19. Jahrhunderts zu einem der ersten jüdischen Maler von Weltrang entwickelte.

mehr
×