Marija

Marija muss für ihren Traum sehr viel aufgeben. Sie bekommt in ihrem Leben nichts geschenkt. Sie verdient es sich. Vor Ort gedreht, teilweise mit Laiendarstellern besetzt, erzeugt der Film ein authentisches Bild von dem alltäglichen Leben von Migranten in Deutschland. Zugleich liefert er ein Porträt von der Dortmunder Nordstadt, einem Viertel, in dem Menschen aus über 130 Nationen leben und eine bessere Zukunft anstreben.

Deutschland, Schweiz 2016 von Michael Koch, 100 Min.
Darsteller: Margarita Breitkreiz, Georg Friedrich, Sahin Eryilmaz

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


KURZSUECHTIG

KURZSUECHTIG: Wettbewerb Animation

29.03. / 19:30 / Kino & Film Das 14. Leipziger Kurzfilmfestival für Mitteldeutschland

mehr

Certain Women
Im Original | OmU

29.03. / 21:00 / Kino & Film Der Film verknüpft lose drei Frauengeschichten, basierend auf Kurzgeschichten der Schriftstellerin Maile Meloy. Laura ist eine Anwältin, die ihren verzweifelten Klienten davon überzeugen will, dass...

mehr

Little Men
Leipzig-Filmpremiere

30.03. / 19:00 / Kino & Film Nach dem Tod des Großvaters zieht der 13-jährige Jake mit seinen Eltern von Manhattan nach Brooklyn ins Haus seines Opas. Dort freundet er sich mit Tony an, dessen Mutter eine Schneiderei im unteren...

mehr

Zazy
Leipzig-Filmpremiere

30.03. / 19:00 / Kino & Film Während einer Schneiderlehre in einem Städtchen in der norditalienischen Provinz Trentino lernt die aus einfachen Verhältnissen stammende Suzanna Bukowski die reiche Marianna aus Deutschland kennen....

mehr

KURZSUECHTIG

KURZSUECHTIG: Wettbewerb Dokumentation

30.03. / 19:30 / Kino & Film Das 14. Leipziger Kurzfilmfestival für Mitteldeutschland

mehr
×