MittwochsATTACke: Paradise Papers im historischen Kontext

Die „Paradise Papers“ haben erneut ein Schlaglicht auf milliardenschwere Steuertricks von multinationalen Konzernen und Superreichen geworfen. Entgegen des Verfassungs-Grundsatzes „Eigentum verpflichtet“ weigern sich Unternehmen wie Amazon, Apple & Co. einen angemessenen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Gleichzeitig ächzen Kommunen unter klammen Kassen, Menschen unter fortschreitendem Sozialabbau. Angesichts des Problems stellen sich die Fragen: Wie sind existierende Regulierungslücken entstanden? Wie können Steuer- und Verschleierungsoasen ausgetrocknet werden?

Mit der Referentin Marina Popzov von Transparency International Deutschland e. V.

Eine Veranstaltung von ATTAC Leipzig.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Der Eintritt ist frei.


3. "TAGE DER SYRISCHEN KULTUR UND GESELLSCHAFT"

3. "TAGE DER SYRISCHEN KULTUR UND GESELLSCHAFT"
Eröffnungsveranstaltung

23.10. / 18:00 / Dialog, Literatur, Theater & Performance, Musik, Kino & Film Programm ab 18 Uhr Eröffnungsrede des Vorsitzenden der Leipziger Syrienhilfe e.V., Hassan Zeinel AbidineMusik mit dem Lautenspieler Tharek HomeisyLyriklesung von und mit Adel Karasholi Auftritt der...

mehr

WEGE ZUR VERKEHRSWENDE

26.10. / 19:00 / Dialog Wie kommen wir zu einer ressourcenschonenden Mobilität in Städten? Welchen Effekt haben Infrastrukturen und Serviceangebote auf das Mobilitätsverhalten von Menschen? Was gilt es konkret in Leipzig zu...

mehr

MITTWOCHSATTACKE: Der Tod ist ein Meister aus Deutschland
Rüstungsproduktion & Rüstungsexporte aus Deutschland

31.10. / 18:00 / Dialog Eine neue Ausgabe der Veranstaltungsreihe von attac Leipzig.

mehr

ABENDSCHULE #6
Dialog – Vermittlung

07.11. / 19:00 / Dialog Einführung in die Grundlagen einer Produktionsleitung | Leitung: Ilona Schaal

mehr
CAFÉ DER TOTEN PHILOSOPHEN

CAFÉ DER TOTEN PHILOSOPHEN
Dialog – Debatte

13.11. / 19:00 / Dialog Thema: Woher kommt das Neue?

mehr
×