MITTWOCHSATTACKE
Spekulation bekämpfen - Deutsche Wohnen & Co enteignen

Referent: Rouzbeh Taheri (Sprecher Initiative Mietenvolksentscheid Berlin)

Die Proteste gegen steigende Mieten, Verdrängung und Privatisierungen radikalisieren sich, denn seit Jahren treiben Wohnungskonzerne und Investoren die Kosten für Wohnraum in die Höhe. Das Bündnis « Spekulation bekämpfen – Deutsche Wohnen und Co enteignen! » hat die Enteignung des größten Berliner Immobilien- konzerns Deutsche Wohnen (DW) und weiterer Spekulanten zum Ziel. Hierfür legte es im vergangenen Jahr einen Kampagnenplan vor, dessen zentrales Element einen Volksentscheid zur Enteignung darstellt. Ein Ansatz, der vielleicht auch Vorbildcharakter für uns in Leipzig haben kann?

"[..] Grund und Boden, Naturschätze und Produktionsmittel können zum Zwecke der Vergesellschaftung [..] in Gemeineigentum oder in andere Formen der Gemeinwirtschaft überführt werden. [..]" Grundgesetz der BRD, Art 15.

Eine Veranstaltung von attac Leipzig.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Der Eintritt ist frei!


CAFÉ DER TOTEN PHILOSOPHEN

CAFÉ DER TOTEN PHILOSOPHEN
Thema: Krieg und Frieden

07.04. / 19:00 / Dialog Abgesagt!

mehr
MEMORIAL AM FELSENKELLER

MEMORIAL AM FELSENKELLER

17.04. / 20:00 / Dialog Erinnerungsaktion der Schaubühne Lindenfels zum 75. Jahrestag der Befreiung Leipzigs durch die Alliierten-Streitkräfte am 18. April 1945.

mehr
MEMORIAL AM FELSENKELLER

MEMORIAL AM FELSENKELLER

18.04. / 13:00 / Dialog Erinnerungsaktion der Schaubühne Lindenfels zum 75. Jahrestag der Befreiung Leipzigs durch die Alliierten-Streitkräfte am 18. April 1945.

mehr
MittwochsATTACke

MittwochsATTACke

30.04. / 18:00 / Dialog "Politik für Millionen - Aufstehen für ein gerechtes Land" | Referent: Fabio de Masi (MdB DIE LINKE) | Eintritt frei!

mehr
×