MittwochsATTACke: Zivil statt militärisch
Warum nur zivile Konfliktbearbeitung Frieden sichern kann

Referent: Krischan Oberle

Jährlich sterben weltweit Menschen an den direkten und indirekten Folgen von Kriegen. Kriege zerstören mittel- und langfristig Lebensgrundlagen und Infrastruktur. Die Einhaltung der Menschenrechte rückt in weite Ferne; angesichts von Hunger, Epidemien, Radikalisierung, sowie mangelhaftem Zugang zu Bildung und sozialer Teilhabe. 2016 waren 65,6 Mio. Menschen vor Krieg und Konflikten auf der Flucht. Trotz all dem Leid: Kriege bringen keinen Frie - den! Nicht in Afghanistan, nicht in Mali und ganz bestimmt nicht in Syrien. Zivile Konfliktbearbeitung ist eine erfolgversprechende, menschliche und günstigere Alternative für Frieden! Methoden von Friedensstiftung, -sicherung und -konsolidierung retten Menschen - leben und beziehen Betroffene in Lösungen mit ein. Sie stärken die Zivilgesellschaft und den sozialen Zusammenhalt.

Ein Vortrag mit ermutigenden Beispielen und Diskussion

Eine Veranstaltung von attac Leipzig in Kooperation mit dem Bund für Soziale Verteidigung

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit


WEGE ZUR VERKEHRSWENDE

26.10. / 19:00 / Dialog Wie kommen wir zu einer ressourcenschonenden Mobilität in Städten? Welchen Effekt haben Infrastrukturen und Serviceangebote auf das Mobilitätsverhalten von Menschen? Was gilt es konkret in Leipzig zu...

mehr

MITTWOCHSATTACKE: Der Tod ist ein Meister aus Deutschland
Rüstungsproduktion & Rüstungsexporte aus Deutschland

31.10. / 18:00 / Dialog Eine neue Ausgabe der Veranstaltungsreihe von attac Leipzig.

mehr

ABENDSCHULE #6
Dialog – Vermittlung

07.11. / 19:00 / Dialog Einführung in die Grundlagen einer Produktionsleitung | Leitung: Ilona Schaal

mehr
CAFÉ DER TOTEN PHILOSOPHEN

CAFÉ DER TOTEN PHILOSOPHEN
Dialog – Debatte

13.11. / 19:00 / Dialog Thema: Woher kommt das Neue?

mehr
DAS POLITISCHE QUARTETT

DAS POLITISCHE QUARTETT
Dialog – Debatte

19.11. / 19:00 / Dialog Neue politische Bücher in der Diskussion

mehr
×