Moacir

Moacir Dos Santos kam vor mehr als 30 Jahren aus Brasilien nach Buenos Aires. Die erste Zeit dort war für ihn ein Albtraum – arbeitslos, inhaftiert und schließlich die Einweisung in eine Psychiatrie. Doch sein Schicksal wendet sich schließlich zum Positiven, er beginnt ein Album mit selbstgeschriebenen Liedern aufzunehmen. Im Anschluss: Publikumsgespräch mit dem Regisseur Tomás Lipgot.

Argentinien 2011 von Tomás Lipgot, Dokumentarfilm, 75 Min., OmeU

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit


Crowdfunding – Eine Kinoleinwand für den Ballsaal

21.09. / 00:00 / Kino & Film Helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen - Sie erhalten für Ihren Beitrag Gegenleistungen, die Sie nirgends sonst kaufen können!

mehr

Radiance
Im Original | OmU

21.09. / 19:00 / Kino & Film Ein poetischer Film über die Annäherung zweier Menschen: eine Verfasserin von Hörfassungen trifft auf einen Fotografen, der seine Sehkraft verliert.

mehr

David Lynch: The Art Life
Im Original OmU

21.09. / 21:00 / Kino & Film Die Doku bietet ein intimes Portrait der Kindheit und Jugend eines der bedeutendsten Regisseure der letzten 40 Jahre. Sie beleuchtet David Lynchs frühes Kunstschaffen, seine ersten filmischen...

mehr

Crowdfunding – Eine Kinoleinwand für den Ballsaal

22.09. / 00:00 / Kino & Film Helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen - Sie erhalten für Ihren Beitrag Gegenleistungen, die Sie nirgends sonst kaufen können!

mehr

Radiance
Im Original | OmU

22.09. / 19:00 / Kino & Film Ein poetischer Film über die Annäherung zweier Menschen: eine Verfasserin von Hörfassungen trifft auf einen Fotografen, der seine Sehkraft verliert.

mehr
×