FILME ZUR SHOAH

Am 27. Januar 2020 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau zum 75. Mal. Wir präsentieren eine kuratierte Filmreihe, die den Themenkomplex aus verschiedensten Blickwinkeln darstellt: Der erste und prägendste Dokumentarfilm über die Vernichtungslager. Eine beklemmende Innenperspektive. Eine Verortung ins Hier und Jetzt. Ein Prozess und (gescheiterte) Aufarbeitung. Dazu: die Adaption des Jugendromans „Ede und Unku“ über das Schicksal einer Sinti-Familie im Berlin der 20er Jahre.

Im April und Mai wird die Reihe fortgesetzt, u.a. mit Claude Lanzmanns „Shoah“.

Samstag / 25.01.2020

ALS UNKU EDES FREUNDIN WAR

FILME ZUR SHOAH

ALS UNKU EDES FREUNDIN WAR

25.01. / 15:00 / Kino & Film DEFA-Kinderfilm über Sinti im Berlin der 1920er Jahre. Ticket

mehr

Sonntag / 26.01.2020

AM ENDE KOMMEN TOURISTEN

FILME ZUR SHOAH

AM ENDE KOMMEN TOURISTEN

26.01. / 19:00 / Kino & Film Über einen Zivildienstleistenden im Auschwitz der heutigen Zeit | mit Vorfilm: NACHT UND NEBEL Ticket

mehr

Donnerstag / 13.02.2020

SON OF SAUL

FILME ZUR SHOAH

SON OF SAUL
ungarisch mit dt. Untertiteln

13.02. / 21:00 / Kino & Film Eindringliches Holocaust-Drama um einen Häftling, der im KZ Auschwitz die Leichen verbrennen muss. Ticket

mehr

Sonntag / 16.02.2020

IM LABYRINTH DES SCHWEIGENS

FILME ZUR SHOAH

IM LABYRINTH DES SCHWEIGENS

16.02. / 19:00 / Kino & Film Packendes Drama um einen engagierten jungen Anwalt, der im Deutschland der Fünfzigerjahre gegen einen ehemaligen Auschwitz-Wärter ermitteln will. Ticket

mehr
×