Samin vs. Semen
Im Original | OmU

Der Dokumentarfilm informiert über aktuelle Pläne, ein Karstgebiet in Zentraljava in Indonesien auszubeuten und für Zementproduktion zu nutzen. Neben indonesischen Firmen will dort ein Tochterunternehmen des baden-württembergischen Konzerns HeidelbergCement eine Fabrik bauen. Von der lokalen Bevölkerung, die ihren Lebensunterhalt größtenteils durch Landwirtschaft bestreitet, gibt es massiven Widerstand. Die große Sorge der Menschen ist es, dass der Abbau des Gebirges einen enormen Einfluss auf den Wasserkreislauf in der Region haben wird. Die Wasser-Rückhaltekapazitäten des Karsts würden zerstört werden und Quellen versiegen. Der lokale Widerstand ist kreativ, ausdauernd und entschlossen, hauptsächlich wird er von einer anarchistisch lebenden indigenen Ökogemeinschaft organisiert, den Samin.
Der Film tourt durch zehn deutsche Städte, begleitet von eine Aktivistin, die der Gruppe der Samin angehört und über ihre Erfahrungen im Widerstand berichtet. Ebenso ist der Filmemacher Dandhy Dwi Laksono anwesend. Mit beiden kann nach dem Screening diskutiert werden.

Indonesien 2015 von Dandhy Dwi Laksono, Dokumentarfilm, 40 Min., OmU

Eine Veranstaltung der Südostasien-Informationsstelle in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung, Rettet den Regenwald, Watch Indonesia! und der GlobaLE.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Der Eintritt ist frei.


Klubkinoklub

Klubkinoklub
Film & Gespräch

22.01. / 19:00 / Kino & Film Eine neue Ausgabe!

mehr

Mord im Orient Express
Im Original mit Untertiteln

22.01. / 21:00 / Kino & Film Starbesetzte Neuverfilmung von Kenneth Branagh nach dem Krimi von Agatha Christie, in dem Detektiv Hercule Poirot einen brisanten Mord im Zug lösen muss.

mehr

Meine schöne innere Sonne
Im Original mit Untertiteln

23.01. / 19:00 / Kino & Film Romantische Tragikomödie um eine Künstlerin, die in der Liebe gescheitert ist und Hilfe bei einem Wahrsager sucht. Gibt es überhaupt den Richtigen für sie?

mehr

Aus dem Nichts

23.01. / 21:00 / Kino & Film Thriller von Fatih Akin mit Diane Kruger, die ihre Familie bei einem rechtsextrem motivierten Bombenanschlag verliert - und die Rache selbst in die Hand nimmt.

mehr

Klassisch anders

Gewandhaus spielt Kino: Allegro non troppo
Filmabend mit konzertantem Entree

30.01. / 19:00 / Kino & Film, Musik In der aktuellen Ausgabe zeigen wir „Allegro non troppo“. Vor dem Film präsentiert das Ensemble Sinfonietta Leizig Tonstücke aus dem Werk.

mehr
×