Hörtheater
Sangre Kosher

Die Archivarin Ruth Epelbaum stößt bei Recherchen auf eine jüdische Zuhälterorganisation aus den 1930er Jahren: Zwi Migdal. Das Thema beschäftigt sie auch noch über ihre Pensionierung hinaus. In Buenos Aires betreibt sie mit der Haushälterin Gladys ein Detektivbüro. Der Auftrag von Chiquito Gold, seine Tochter zu suchen, führt die beiden Frauen auf eine Insel im Paraná-Delta. Im Wasser treibt die Leiche eines jungen Mädchens. Existiert Zwi Migdal noch?

María Inés Krimer, geboren 1951, war jahrelang Anwältin, bevor sie mit ihren Romanen bekannt wurde. Lebt und arbeitet in Buenos Aires.

Übersetzung: Peter Kultzen, Bearbeitung: Edina Picco, Regie: Giuseppe Maio. Mit: Adriana Altaras, Inga Busch, Hansa Czypionka, Udo Kroschwald, Katja Teichmann u.a., Länge: 59 Min.

Mit anschließendem Publikumsgespräch (Moderation: Lene Albrecht, Gäste: Torsten Enders, Giuseppe Maio und Edina Picco)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Deutschlandradio Kultur.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Der Eintritt ist frei.


Hörtheater

NACHTS IM OZEAN - Hörspiel von Michel Decar
Premiere - verlegt vom 13. Feb

20.02. / 20:00 / Literatur Ein absoluter Glücksfall: Autor M erhält einen Stückauftrag für eine Bühne in Montevideo. Seine Glückssträhne dauert aber nicht ewig an...

mehr
DIE ZEUGEN

Hörtheater

DIE ZEUGEN
Hörspiel nach dem Theaterstück „Les Temoins’“ von Philippe Blasband

13.03. / 20:00 / Literatur Ein Richter ist in die Gemeinde gerufen worden, um eine lächerliche Zaunangelegenheit zu klären. Es zeigen sich sonderbare Geheimnisse und Gespenster.

mehr
WELCHE ZUKUNFT? LET THEM EAT MONEY!

Hörtheater

WELCHE ZUKUNFT? LET THEM EAT MONEY!
Hörspiel von Andres Veiel

10.04. / 20:00 / Literatur Europa ist von Krisen geschüttelt. Die vielen Flüchtlinge, der Brexit, die Folgen der Finanzkrise, ein politisches Abdriften der Gesellschaften nach rechts...

mehr
×