SPRENGBAGGER 1010
Stummfilm mit Live-Musik vom MDR Sinfonieorchester

Stummfilm mit musikalischer Live-Begleitung durch das MDR Sinfonieorchester (Dirigent: Ernst Theis) | Musik von Walter Gronostay in der Einrichtung von Bernd Thewes

Die Schaubühne setzt ihre Zusammenarbeit mit dem MDR Sinfonieorchester fort. Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums 2019 begleitet das Orchester unter der Leitung von Ernst Theis eine Stummfilm-Rarität über Fluch und Segen der modernen Technik: „Sprengbagger 1010“ von Carl-Ludwig Achaz-Duisberg.
Der Tagebau zerstört Lebensräume, verdrängt Mensch und Tier, hinterlässt tiefe Narben im Ökosystem: Was klingt wie aus einer aktuelle Bestandsaufnahme, ist bereits Fazit des 1929 gedrehten Stummfilms. Ein junger Ingenieur entwickelt darin einen neuen und leistungsstarken Braunkohlebagger, der großen Profit verspricht. Doch der erfolgreiche Braunkohleabbau fordert einen hohen Tribut: den Verlust von Familie und Heimat. „Ein großes Thema“, urteilte die Presse schon vor 90 Jahren über den Plot von „Sprengbagger 1010“. Die konfliktbeladene Beziehung zwischen Natur und Technik sorgte bereits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts für Diskussionsstoff. Aber nicht nur deshalb ist der Film ein beeindruckendes Dokument aus einer Zeit, in der neue Einfachheit propagiert wurde und Technikbegeisterung einen vorläufigen Höhepunkt fand: Der Schönberg-Schüler Walter Gronostay komponierte die Begleitmusik und gab den Bildern den passenden Breitwandsound. Zur Vorführung des Stummfilms spielt das MDR Sinfonieorchester die vollständige Originalpartitur in der Einrichtung des Mainzer Komponisten Bernd Thewes. Zum Einsatz kommt zudem ein achtköpfiger Sprechchor.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Vorverkauf in der Schaubühne und an allen bekannten VVK-Stellen: 22 Euro

Abendkasse:
22 Euro


MittwochsATTACke: Putsch in Bolivien

MittwochsATTACke: Putsch in Bolivien
Eintritt frei!

22.01. / 18:00 / Dialog, Kino & Film Film "Before the Coup" (2020) | anschließend Vortrag über die Hintergründe des Putsches

mehr
DER MARKTGERECHTE MENSCH

DER MARKTGERECHTE MENSCH

22.01. / 20:30 / Kino & Film, Dialog Eindringlicher Dokumentarfilm über den Wandel im Arbeitsmarkt | am 16. Jan: Leipzig-Premiere & Diskussion feat. attac Leipzig Ticket

mehr
EINSAM ZWEISAM

EINSAM ZWEISAM
französisch mit dt. Untertiteln

23.01. / 19:00 / Kino & Film Rémy und Mélanie sind um die Dreißig und leben im gleichen Bezirk von Paris, nur ein paar Schritte voneinander entfernt. Wird es zu einer Begegnung kommen? Ticket

mehr
FREIES LAND

FREIES LAND

23.01. / 21:15 / Kino & Film Ostdeutschland 1992: Zwei ungleiche Kommissare ermitteln in einem Vermisstenfall. Die Bewohner hüllen sich in Schweigen – was haben sie zu verbergen? Ticket

mehr
FREIES LAND

FREIES LAND

24.01. / 18:30 / Kino & Film Ostdeutschland 1992: Zwei ungleiche Kommissare ermitteln in einem Vermisstenfall. Die Bewohner hüllen sich in Schweigen – was haben sie zu verbergen? Ticket

mehr
×