Stefan Schwarz: Oberkante Unterlippe

© Dagmar Morath© Dagmar MorathVideo

Der Schauspieler Jannek Blume wird gern als Märchenprinz gebucht. Im richtigen Leben sieht es für ihn allerdings weniger fabelhaft aus. Die Ehe mit der schönen Larissa war nämlich doch nicht die ganz große Romanze, und nun soll endlich auseinandergehen, was nie zusammengehörte. Zudem muss er den mysteriösen Mann finden, der einst in tiefer DDR sein Erzeuger wurde. Dabei geht so einiges schief, und niemand kann so komisch davon erzählen wie Stefan Schwarz in seinem zuletzt erschienenen Roman.

Stefan Schwarz ist Journalist, Autor, mehrfach erprobter Ehemann und leidenschaftlicher Vater. Seit 2001 schreibt er eine umjubelte Kolumne in der Monatszeitschrift DAS MAGAZIN. Seine Lesungen genießen Kultstatus. Seine Erfolgsromane tragen Titel wie „Hüftkreisen mit Nancy“ (2010), „Das wird ein bisschen wehtun“ (2012) und „Die Großrussin“ (2014).

"Oberkante, Unterlippe" im Rowohlt Verlag

Leseprobe (PDF)

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Online Ticket

Vorverkauf in der Schaubühne, online und an allen bekannten VVK-Stellen: 14 Euro

Abendkasse: 16 / 14 (ermäßigt) Euro


DIE ZEUGEN

Hörtheater

DIE ZEUGEN
Hörspiel nach dem Theaterstück „Les Temoins’“ von Philippe Blasband

13.03. / 20:00 / Literatur Ein Richter ist in die Gemeinde gerufen worden, um eine lächerliche Zaunangelegenheit zu klären. Es zeigen sich sonderbare Geheimnisse und Gespenster.

mehr
DRAMA PANORAMA: NEUE POLITISCHE STÜCKE AUS TSCHECHIEN

LEIPZIG LIEST

DRAMA PANORAMA: NEUE POLITISCHE STÜCKE AUS TSCHECHIEN

21.03. / 19:00 / Literatur, Dialog, Theater & Performance Szenische Lesungen von Roman Sikoras „Schloss an der Loire“ und David Drábaks „Einsame Spitze“

mehr
VOLKER KUTSCHER: MARLOW

LEIPZIG LIEST

VOLKER KUTSCHER: MARLOW
Der siebte Gereon-Rath-Roman

21.03. / 21:00 / Literatur Der Bestseller-Autor liest aus dem aktuellen Band seiner Reihe um Kommissar Gereon Rath.

mehr
MICHAEL ROES: HERIDA DURO.

LEIPZIG LIEST

MICHAEL ROES: HERIDA DURO.

22.03. / 19:00 / Literatur In seinem epischen Roman fängt Michael Roes die Entwicklung eines Lebensgefühls jenseits der Geschlechterkategorien ein.

mehr
BOHEMSKA –  LANGE NACHT DER TSCHECHISCHEN LITERATUR

LEIPZIG LIEST

BOHEMSKA – LANGE NACHT DER TSCHECHISCHEN LITERATUR

22.03. / 20:00 / Literatur Eine böhmische Nacht mit Büchern, Film und Musik.

mehr
×