Tag V

Unser Programm am 4.11. im Rahmen des 59. Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar– und Animationsfilm:

11:00

Kids DOK
Full of Dreams
Niederlande 2015 von Marinka de Jongh, Dokumentarfilm, 19 Min., OmeU

You Can’t Hide from the Truth
Großbritannien, Polen, Finnland, Simbabwe 2016 von A.a.V. Amasi, Dokumentarfilm, 28 Min., OmeU

Eternal Hunting Grounds
Norwegen 2016 von Elin Grimstad, Animationsfilm, 19 Min., OmeU

14:00

Keep Frozen
Island 2016 von Hulda Rós Guðnadóttir, Dokumentarfilm, 67 Min., OmeU

17:00

Penciless Case
Polen 2016 von Magdalena Pilecka, Animationsfilm, 7 Min., ohne Dialog

Zwischen den Stühlen
Deutschland 2016 von Jakob Schmidt, Dokumentarfilm, 100 Min., OmeU

19:30

Neo Rauch – Gefährten und Begleiter
Deutschland 2016 von Nicola Graef, Dokumentarfilm, 100 Min., OmU

22:00

How’s Your Prostate?
Frankreich 2015 von Jeanne Paturle und Cécile Rousset, Animationsfilm, 3 Min., OmeU

Happy
Deutschland 2016 von Carolin Genreith, Dokumentarfilm, 90 Min., OmU

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit


DER ANDERE LIEBHABER // L'AMANT DOUBLE
Im Original mit Untertiteln

21.02. / 18:30 / Kino & Film Ein Erotikthriller von dem französischen Regisseur François Ozon.

mehr

Kunst frisst Film

LOVING VINCENT
Im Original mit Untertiteln

22.02. / 19:00 / Kino & Film Das Künstler-Biopic um die letzten Lebensmonate Vincent van Goghs ist der erste Film, der vollständig aus Ölgemälden erschaffen wurde.

mehr

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI
Im Original mit Untertiteln

22.02. / 21:00 / Kino & Film Schwarze Komödie über die Mutter einer ermordeten Tochter

mehr

Kunst frisst Film

LOVING VINCENT
Im Original mit Untertiteln

23.02. / 19:00 / Kino & Film Das Künstler-Biopic um die letzten Lebensmonate Vincent van Goghs ist der erste Film, der vollständig aus Ölgemälden erschaffen wurde.

mehr

THE KILLING OF A SACRED DEER
Im Original mit Untertiteln

23.02. / 21:00 / Kino & Film Psychothriller mit Colin Farrell und Nicole Kidman von Kultregisseur Giorgos Lanthimos ("The Lobster"). Gewinner "Bestes Drehbuch" in Cannes 2017.

mehr
×