In this World - Filme immigrierter Regisseure
Tamer Alawam: Syria Inside

© Jan HeiligVideo

In der Reihe "IN THIS WORLD" zeigen wir Filme, die eines eint: Ihre Regisseure sind alle emigriert und haben teilweise eine Flucht aus Kriegsgebieten hinter sich. Die Screenings werden jeweils durch eine thematische Einführung durch Experten begleitet. Im Anschluss haben die Zuschauer bei einem moderierten Publikumsgespräch die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Auf dem Programm der aktuellen Ausgabe steht das letzte Werk von Regisseur und Aktivist Tamer Alawam, der 2012 bei den Dreharbeiten in Aleppo ums Leben kam. „Syria Inside“ ist ein ungewöhnlicher Dokumentarfilm über die syrische Revolution. Der Film vermischt Originalaufnahmen von Demonstrationen, Interviews und Ausschnitte aus dem (staatlich kontrollierten) syrischen Fernsehen mit Show-Elementen, Sketchen und Animationen. Dabei gibt der Film nicht nur einen Einblick in das kriegsgeplagte Land von heute, sondern liefert auch einen Ausblick darauf, wie das freie Syrien von morgen aussehen könnte: vielfältig, einzigartig, und voller Humor.

Syrien, Deutschland 2013 von Tamer Alawam, 120 min, Omu Darsteller: Tamer Alawam, Ahmad al Homsi, Firas al Shater

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.


In this World - Filme immigrierter Regisseure

Familienleben
In Anwesenheit der Regisseurin

16.12. / 18:00 / Kino & Film Ein persönliches Portrait der Regisseurin Irina Heckmann, die 2001 mit ihrer Familie aus Sibirien nach Deutschland emigrierte.

mehr
×