THE REVOLUTION WILL BE TELEVISED - Die Ausstellung

In drei Filmen und einer begleitenden Ausstellung spüren wir 50 Jahre später den sozialen und politischen Umbrüchen der 68er-Bewegung nach. Die Filme – aus den USA, Westeuropa, und der damaligen Tschechoslowakei – decken die wichtigsten Wirkungsbereiche der Bewegung ab. Das verbindende Element ist dabei der soziale Wandel – sexuelle Befreiung sowie ein Aufbrechen klassischer Beziehungsformen – wobei gesellschafts- und politkritische Untertöne jederzeit spürbar bleiben. In der begleitenden Ausstellung rücken diese nun in den Vordergrund: Am Beispiel Frankreichs gibt die Ausstellung einen Überblick der wichtigsten Ereignisse von 1968. Und natürlich spielt auch hier das Kino eine wichtige Rolle: Die legendäre Cinémathèque Française wurde zu einem der ersten Schauplätze der Revolution.

Infos zu der Filmreihe hier.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Täglich im Foyer der Schaubühne | ab 15 Uhr

Eintritt frei


DER MARKTGERECHTE MENSCH

DER MARKTGERECHTE MENSCH

25.01. / 17:00 / Kino & Film, Dialog Eindringlicher Dokumentarfilm über den Wandel im Arbeitsmarkt | am 16. Jan: Leipzig-Premiere & Diskussion feat. attac Leipzig Ticket

mehr
DER MARKTGERECHTE MENSCH

DER MARKTGERECHTE MENSCH

26.01. / 17:00 / Kino & Film, Dialog Eindringlicher Dokumentarfilm über den Wandel im Arbeitsmarkt | am 16. Jan: Leipzig-Premiere & Diskussion feat. attac Leipzig Ticket

mehr

DAS POLITISCHE QUARTETT | Feb 2020
Neue gesellschaftspolitische Bücher in der Diskussion

05.02. / 19:00 / Dialog Fachkundige, widerstreitende und pointierte Auseinandersetzungen.

mehr
MittwochsATTACke: Prekäre Wissenschaft

MittwochsATTACke: Prekäre Wissenschaft
Eintritt frei!

26.02. / 18:00 / Dialog Wissens(lohn-)arbeit im akademischen Kapitalismus - Prekarisierungsdruck, Unmut und Organisierungshindernisse in Hochschule und Forschung

mehr
MittwochsATTACke

MittwochsATTACke

25.03. / 18:00 / Dialog Die ökonomische und politische Situation in Russland | Eintritt frei!

mehr
×