Tom of Finland
Im Original / OmU

Video

Dem Finnen Touko Laaksonen bringt seine Heimkehr von der Front des Zweiten Weltkriegs nicht den erhofften Frieden, denn er tauscht den einen Kriegsschauplatz lediglich gegen einen anderen ein: In seiner Heimat kann er seine Homosexualität nicht offen ausleben, sieht sich ständig der Gefahr von Denunziation und strafrechtlicher Verfolgung ausgesetzt. Selbst seiner Schwester Kaija offenbart Tom nicht, dass er schwul ist, seine Beziehung zum Tänzer Veli Mäkinen muss er geheim halten. Um seinen Gefühlen wenigstens auf künstlerische Art Ausdruck zu verleihen, beginnt er, homoerotische Bilder zu zeichnen. Unter dem Künstler-Pseudonym „Tom Of Finland“ gelangen diese Werke schließlich an die Öffentlichkeit, wo sie für schwule Männer weltweit zum Symbol ihrer Revolution werden.

Finnland, Dänemark, Deutschland, Schweden, USA 2017 von Dome Karukoski mit Pekka Strang, Lauri Tilkanen, Jessica Grabowsky u.a., 116 min., OmU

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


23. Französische Filmtage Leipzig

Une Vie // Ein Leben

24.11. / 19:00 / Kino & Film Leipzig-Premiere „Une Vie“, nach der Novelle von Guy Maupassant, erzählt über mehrere Jahrzehnte vom unglücklichen Leben der Baroness Jeanne Le Perthuis. Als junge Frau kehrt sie aus der...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

Ce qui nous lie // Der Wein und der Wind
mit anschließender Weinverkostung im Foyer

24.11. / 19:30 / Kino & Film Filmreihe "Frankreich - Deine Regionen" Als Jean von einer zehnjährigen Weltreise zurück in die französische Heimat kommt, liegt sein Vater im Sterben. Er hinterlässt ein Weingut in der...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

La mécanique de l'ombre // Operation Duval - Das Geheimprotokoll

24.11. / 21:30 / Kino & Film Leipzig-Premiere Frei nach Franz Kafkas Novelle „Der Prozess" erzählt Regisseur Thomas Kruithof in seinem temporeichen Politthriller die Geschichte des Unternehmensberaters Duval. Nach...

mehr

Der lange Sommer der Theorie

24.11. / 22:00 / Kino & Film Berlin, Sommer 2016: Im Niemandsland hinter dem neuen Hauptbahnhof wohnen Nola, Katja und Martina in einer WG. Ihre Tage dort sind gezählt, denn bald entsteht hier Europacity. Katja ist...

mehr

23. Französische Filmtage Leipzig

Monsieur Lazhar

25.11. / 18:00 / Kino & Film Filmreihe "Eine kanadische Reise" An einer Grundschule in Montreal ereignet sich mit dem Selbstmord einer Lehrerin ein furchtbarer Vorfall. Der aus Algerien geflüchtete Bachir Lazhar...

mehr
×