Träum was Schönes
Im Original | OmU

© Simone MartinettoVideoVideo

Ein Junge, der mit gerade einmal neun Jahren seine Mutter verloren hat, ist auch als Erwachsener noch nicht darüber hinweggekommen. Bis heute begreift er nicht, was damals an jenem schicksalshaften Tag vor 40 Jahren passierte. Er weiß nur, dass sein Leben danach nicht mehr dasselbe gewesen ist. Erst die Liebe rüttelt ihn wieder auf. Basierend auf Massimo Gramellinis Roman "Fai bei sogni" .

Italien, Frankreich 2016 von Marco Bellocchio, 130 min, OmU
Dasteller: Nicolò Cabras, Barbara Ronchi, Valerio Mastandrea

+++ Crowdfunding: Eine Kinoleinwand für den Ballsaal +++ Unterstützer werden hier! +++

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7,50 / 6,50 (erm.) Euro


LARA

LARA

10.12. / 18:30 / Kino & Film Im Drama des „Oh Boy“-Regisseurs Jan-Ole Gerster pflegen Corinna Harfouch und Tom Schilling eine schwere Mutter-Sohn-Beziehung, die auf einem Konzert eskaliert. Ticket

mehr
LAS HIJAS DEL FUEGO

LAS HIJAS DEL FUEGO
spanisch mit dt. Untertiteln

10.12. / 21:00 / Kino & Film, Dialog Film & Gespräch mit Regisseurin Albertina Carri und Prof. Dr. Uta Felten | in Kooperation mit der Uni Leipzig

mehr
LARA

LARA

11.12. / 17:30 / Kino & Film Im Drama des „Oh Boy“-Regisseurs Jan-Ole Gerster pflegen Corinna Harfouch und Tom Schilling eine schwere Mutter-Sohn-Beziehung, die auf einem Konzert eskaliert. Ticket

mehr
×